Eure Lieblingsstadt in Schwarz/Weiss + Weiter unten Lieblingsbrücke

  • ich finde stratos city am besten.
    die musik ist genial, und die stadt ist schön gestaltet worden. außerdem habe ich dort mein erstes zorua bekommen. und stratos city ist gleichzeitig so realistisch und so unrealistisch.
    große stadt, viele gebäude und nebenstraßen -> klingt real.
    gebäude, in denen trainer mit pokemon auf level 75 auf einen warten, ab 20 uhr wird es wirklich plötzlich dunkel während in der realität davor noch die sonne untergeht -> naja, ein bisschen unreal, aber gerade das ist ja das tolle. die stadt ist einfach genial.

  • Wie viele für viele andere hier, ist mein Favo Stratos City. Ich hab so gestaunt, als ich die Stadt betreten habe! 8| 8| Die einzelnen Straßen sind alle toll, jede auf ihre Weise. Ich hatte ein Feeling, das ich beim Pokémon spielen noch nie hatte, obwohl es ja nicht die erste Großstadt in der Pokémonwelt ist. Aber die 3D-Optik macht es einfach nur genial!
    Außerdem bin ich ein totaler Fan der Himmelspfeilbrücke. Hammergeil, darüber zu laufen; in dem Moment wusste ich, dass es sich gelohnt hatte, die Schwarze Edi zu bestellen. Die Brücke ist soo lang und es macht echt Spaß, die vielen Perspektiven zu betrachten, die Autos und Bäume dadrunter, dann wird die Spielfigur hin und wieder mal richtig winzig... es ist herrlich :smalleyes::smalleyes:
    Auch wenn ich zu den Pokémon-Nostalgikern gehöre, ich liebe das Moderne in den neuen Editionen.

  • Ich habe für Startost City gestimmt.^^ Ich bin wirklich beeindurckt von dieser Stadt, denn die ist wirklich groß. Zum ersten mal habe ich sie in der Werbung gesehen und war etwas skeptisch, aber ich finde sie haben große Vortschritte mit den Städten gemacht. Sie haben sogar Kleinigkeiten wie z.B das kleine nette Cáfe, dass ich sehr mag, miteingebaut. Die Himmelspfeilbrücke geffält mir wirklich sehr. Auch das man sie aus verschiedenen Sichtweisen sehen kann ist toll. Ich bin beeindruckt.

  • Mein Lieblings ort in Schwarz/Weiß ist der weiße wald weil,


    • Ich mag wälder und alles was grün ist
    • ich finde die grafik im weißen wald gut
    • dort gibt es viele verschiedene pokemon
    • dort kann man jeden tag 3 items abstauben


    Meine Lieblingsbrücke in Schwarz/ Weiß ist die Dorfbrücke weil


    • Ich finde die idee häuser auf brücken zu bauen gut
    • Ich mag die ansichts wechselung wen man unter der brücke durchgeht
    • dort kann man viele starke seltene pokemon fangen
    • dort kann man sich jeden tag eine beere verdinen
  • Also, mein persönlicher Favorit unter den Städten ist Marea City, weil ich die Musik schon chillig finde und man dort seinen ersten Dreierkampf in der Story ausfechtet. Außerdem finde ich, dass Hafenstädte stets was ganz besonderes sind, ich zähle die Stadt aufgrund der Nähe zur Zugbrücke mal dazu. Die Arena in Marea hat auch Schwung, wer drin war, weiß, was ich meine^^. Ich finde das wurde schick gemacht und die Rätsel mit den Eisplatten sind echt oldschool und werden nie langweilig.


    Meine Lieblingsbrücke hingegen ist die Dorfbrücke, aus einem ziemlich banalen Grund: Ich mag den Mann unter der Brücke, der beginnt zu singen, wenn man ihn anspricht. Das klingt so schon harmonisch und idyllisch... Ehrlich gesagt ist die Musik von dort in Kombi mit seinem Gesang das Schönste, was ich in meiner Weißen bislang vernommen habe. :love:
    Außerdem mag ich die Gegebenheit, dass man sich einfallen lässt, ein Dorf AUF einer Brücke zu bauen. Als ich den Namen "Dorfbrücke" las, dachte ich an eine kleine Verbindung zwischen Dörfern oder in einem Dorf, aber nicht an sowas! Hat mich positiv überrascht und mag ich sogar noch lieber als den Weißen Wald :P

  • Hier mal mein Senf.


    Aventitia: Das übliche Anfangsdorf. Die Stelzen, mit denen es über der Küste verankert ist sehen bescheuert aus, aber bis man sie bemerkt dauert es. Deshalb nicht so schlimm. Ansonsten halt das klassische Anfangsdorf. Irgendwie eine Kopie der ersten Drei Generationen. Friede, Freude, Eierkuchen.


    Gavina: Ähm... Was genau soll uns dieses Loch im südwestlichen Teil sagen? Da die Spiele aus Japan kommen könnte es vieleicht Godzillas Plumpsklo sein. Verschwandelt das gesamte Stadtbild, das ansonsten recht nett ist. Ein kleiner Teich an dieser Stelle wäre vieleicht nicht das schlechteste gewesen.


    Orion City: Erschreckend austauschbar. Der Park im westlichen Teil rettet die Stadt, die irgendwie eine Mischung aus Viola und Teak City ist.


    Septerna City: Lagerhallen? Kreativ! Gefällt mir, die Stadt. Sie schaut nett aus und hat Charakter. Die naturbelassene Umgebung ist ebenfalls schön.


    Stratos City: Ich mochte die Großtstädte der bisherigen Editionen nicht. Stratos City bietet aber durch die kleine, dunkle Gasse mit der Bar auch ruhige Orte innerhalb der Stadt, die einfach für Jeden etwas bietet. Ob Laut, schrill oder beschaulich, hier findet man alles. Und das Design ist sowieso... Wow!


    Rayono City: Las Vegas in Pokemon. Tja, was soll man sagen? Der Vergnügungspark wurde nicht wirklich ausgenutzt, da hätte man mehr machen können. Ansonsten sind viele Attracktionen vorhanden. Man kann in den Stadien trainieren, in der Metro kämpfen und im Musical feststellen, wie sehr man die alten Wettbewerbe vermisst. Die Stadt hat Charakter. Gefällt mir.


    Marea City: Pfui, ist die hässlich! Eine Hafenstadt, in der man das Meer nicht spürt. Die Lagerhäuser sind nett designt, ebenso die Arena. Aber das restliche Stadtbild ist mir entschieden zu Baukasten-Mäßig. Lieblos.


    Panaero City: Mein Liebling der Edition. Trotz des gigantischen Rollfelds sehr klein und beschaulich. Abgelegen, inmitten der Natur. Dazu eine tolle Arena und die schön umgesetzten Flugzeuge auf dem Rollfeld. Klasse!


    Nevaio City: Nö... Das ist total lieblos. Ohne jeden Charakter. Hier ein Haus, da ein Haus, dort mal den Eingang der unkreativen Arena hin geklatscht. Warum muss die Eisarena immer einen glitschigen Boden haben? Die Stadt wirkt unfertig. Und total feucht ist sie auch noch...


    Twindrake City: Ich habe die Weiße Edition, somit die klassische Version. Gefällt mir durchaus. Gut, bei der Arenaleiterin verspürte ich statt Respekt eher den Wunsch, ihr ein Glas Milch zu geben und sie dann ins Bett zu schicken, aber ansonsten... Da fehlt mir aber ein bisschen die Hintergrund-Geschichte. Man merkt der Stadt Historie an, aber man erfährt nichts. Verschenktes Potential.


    Tessera: Nett. Bisschen seltsam, die Bewohner, aber das Design ist gelungen. Klein, verwinkelt und überhaupt... irgendwie niedlich.


    Ondula: Hat schon seine Reize. Man kann gut trainieren und es ist nett, klein und abgelegen. Aber das gewisse etwas fehlt. Die Weite des Ozeans ist stark eingeschrenkt. Kommt einem eher vor, wie ein Schwimmbecken. Gefällt mir aber trotzdem ganz gut.


    Weißer Wald: Idee gut, Umsetzung Na ja... Flächenmäßig zu klein und da die Bäume nur im nördlichen Teil wuchern ist der Wald mehr eine Wiese. Fügt sich einfach nicht in die Umgebung ein.


    Pokemon Liga: Abgesehen davon, dass die Hauptstory hier ad absurdum geführt wird sagt mir das Design total zu. Das versprüht Geschichte... Man marschiert voller Ehrfurcht durch die Räume, erlebt unglaubliche Effekte und verspürt die Aura großer, vergangener Schlachten. Super!

  • Mein Favorit ist Ondula.
    Ich finde das Feeling der Stadt einfach total schön..
    Sie versprüht das Feeling eines sonnigen Urlaubsortes.
    Jedoch könnte man die Stadt noch ein wenig verbessern.
    Zum Beispiel wären Sonnenschirme und Liegen am Strand schön gewesen und wenn man dort wie in Platin ein Haus hätte,das man einrichten könnte.
    Aber ansonsten finde ich auch die Musik passend und das Meererauschen ist wirklich wunderschön. :love:

    Mein Freundescode:
    2423-2262-5915


    Ich bin stolze Besitzerin einer Stahl-Safari.
    Diese beinhaltet: Panzaeron,Bronzong und Kastadur.

  • meine lioeblings städte sin startos und marea city,da stratos so gu animiert is und weil mareacity einfach chillig ist.allerdings finde ich es blöd dass man nur in wenige häuser in den wolkenkratzern reinkann...das is den möglichkeiten der stadt nich gerecht...was aber coll an ihr ist ist die gamefreak und die häfen....ich fahr auch gern mit dem schiff

  • Ich finde eigentlich das jede Stadt sehr gut gelungen ist. Aber generell finde ich Stratos City am besten und habe deshalb auch für diese Stadt abgestimmt. Die Stadt ist einfach sehr gut animiert, der 3D-Effekt lässt sich sehr gut sehen und es ist wirklich ein perfekter Nachbau von New-York. Sieht man an den Hochhäusern und den kleinen Gassen, es ist wirklich alles dabei.


    • 3D-Effekt sehr gut zu sehen
    • Viele Menschen
    • Sehr viel zu beobachten
    • Das GameFreak-Gebäude passt auch sehr gut hinein
    • Nette kleine Animationen


    Edit:
    Meine Lieblingsbrücke ist die Himmelspefeilbrücke, weil sie ziemlich groß ist und die Aussicht sehr schön ist.

  • Mein absoluter Lieblingsort ist Rayono City. Da gibts schon ne Menge zu machen, die Kampfmetro (die ne coole Eingangshalle hat), das Stadion und die Halle und das Musiktheater. Der Vergnügungspark ist sehr schön gestaltet, nur kann man leider nichts tun... Grafik ist leider nicht alles. Aber trotzdem finde ich, dass Rayono City "attraktiver" als Stratos City ist.
    Das einzige was mich stört ist der Name... Raimond City aus dem Japanischen klang besser.

    "I see now that the circumstances of one's birth are irrelevant. It is what you do with the gift of life that determines who you are."

    ~ Mewtwo

  • Die Stadt, die ich am Gernsten besuche ist Marea City.
    Ich verweile viel in ihr, allein schon wegen der Musik^^
    Außerdem finde ich es toll wie es regnet (ich liebe Regen) und wie alles gestaltet ist.
    Es ist einfach eine persönlich Entscheidung. Leider kann man in ihr nicht viel Unternehmen, wie in anderen Städten.....
    Auch in Paneara City und inNevaio City fühle ich mich eigentlich ganz wohl. Sie sind eben nicht ganz große Städte und sind einfach gemütlicher.

  • Meine Lieblingsstadt ins Schwarz/Weiß ist STratos City weil amn dort schön rumbummeln kann und zeit vertrödeln und es dort so viele menschen gibt
    und weil die stadt sehr groß ist und über so viele veerschiedeen e sachen verfügt da wird einem nie langweilig

  • Ich habe eigentlich jetzt keine genaue Lieblingsstadt, aber ich würde mal Twindrake City als ziemlich cool einstufen, sowie die Schwarze Stadt. Bei der erstgenannten hat es mir vorallem die Arena angetan, mit ihren coolen Drachen - Animationen, das ist richtig gut gemacht. Auch finde ich das moderne Aussehen der beiden Städte sehr gelungen. Bei der Schwarzen Stadt finde ich die allgemeine Schlichtheit der Häuser und der Stadt allgemein gut gemacht, vorallem wenn sie manchmal leer steht. Ich könnte jetzt auch Stratos City nennen, aber ich bin nicht so einer, der halt mal die von der Animation am aufwendigsten Stadt nennt, nur um einen leichten Beitrag abzuliefern. Aber vielleicht finden manche sie ja auch wirklich gut, wobei man da sicher sein kann.


    Mfg nimrod.

  • meine lieblingsstadt in den neuen editionen ist:
    stratos city....
    schon allein, dass man dort eine richtig toll animierte stadt hat, die sich von der grafik gegenüber den anderen städten deutlich hervorhebt, ist für mich wohl der hauptgrund, dass stratos city meine lieblingsstadt ist....
    auch ist stratos city meiner meinung nach die erste stadt in der gesamten pokemon-spielreihe, die von sich behaupten kann wie eine richtige stadt auszusehen und das finde ich einfach spitze....
    mein highlight in stratos city ist die "ms einall royal", bei der man wirlich tolle fahrten machen kann.....
    (die animation auf dem deck ist einfach nur SPITZE!!!!



    meine lieblingsbrücke ist im moment die Dorfbrücke....
    sie hat einen gewissen italienischen charme, was wohl daran liegt, dass sie auf der ponte vecchio basiert.....
    auch ist auf dieser brücke die musik sehr gut gelungen (vorallem wenn dieser eine sänger singt), was das einfache "auf-der-brücke-stehn-und-gar-nichts-machen schon zu einem highlight macht!!! :thumbsup:

    Träume nicht dein Leben- lebe deinen traum - Walt Disney


    Pokemon Weiss Freundescode: 1463 6138 6494
    Pokemon Heartgold Freundescode: 4856 3180 3996

  • Ich schließe mich mal der Mehrheit an... Stratos City. Einfach geil, wie dort 3D eingesetzt wird... und die Wolken Kratzer sind auch schön. Es muss eine wahnsinns Arbeit gewesen sein, diese Stadt zu zeichnen. Dann finde ich noch die Schiffe toll, die von dort starten. Besonders das, von wo aus man vieles von Einall sieht. Dort sieht Stratos City dann nochmal super aus, besonders in der Nacht, wenn alles so schön beleuchtet ist. Achja, und dann ist dort auch sehr viel in den Wolkenkratzern los, denkt mal an die Leute aus verschiedenen Ländern.

  • Mein Lieblingsort in Schwarz und Weiß ist definitiv Ferrula.
    Es ist so klein und idyllisch, ich liebe es einfach. Irgendwie fühlt man sich sofort zuhause, wenn man ankommt. Die Flötenspielerin und die Zugschienen, das alles verleiht dem ganzen einen romantischen Charme. Außerdem gefällt mir die Vorstellung, nahe an der City zu sein. Ferrula ist gleich bei der Kampfmetro, wo ich sowieso immer bin, und Stratos City ist auch gar nicht weit weg. Ferrula ist super. ;)

  • Ja, das ist eine interessante Diskussion. Die Mehrheit findet natürlich Stratos City sehr amüsant. Der Grund, naja, ist nun auch relativ einfach zu verstehen. Ein besonderer Anregungsfaktor sind die Gänge bzw. Straße, wo die Menschen wie wild herumlaufen. Aber die Grafik ist in keinster Weise 3D! Besonders Anspruchsvoll sind natürlich wieder einmal die Gebäude. Es gibt dort enorm viele Häuser, die man betreten kann. Und kleine gute Zusätze wie die Kampf AG wurden auch eingebaut. Besonders viele Scripte sind hier auch anzutreffen und dadurch wird der Spielspaß in der City noch größer. Auch nett ist wiedermal der witzige Auftritt von Team Plasma.
    Aber nun möchte ich einmal Feedback zu ein paar Städten geben und schreiben, was ich an diesen gut bzw. schlecht finde.


    Avenitia
    Ja, relativ viel gibt es hier noch nicht zusagen. (Aber ich muss nun ein schlechtes Feedback loswerden). Mich erinnert ehrlich gesagt dieses kleine Dörfchen nicht gerade an Pokémon. Beim Spielstart: "So schaut Avenitia aus?!". Ich war wie erschrocken als ich diesen kleinen Fleck der Einall Region sah. Die Grafik der Personen, der Häuser als auch die der Bäume waren nicht gerade sehr überzeugend.
    Der zweite Schock war Route 1, wo in der derzeitigen Jahreszeit "Herbst" Millionen Blätter ihren Nachtmittagsflug ausführten. Ich hatte mir Black/White von der Grafik her einfach besser vorgestellt. Aber zum Glück war dies auch nur die erste City, denn wenn alle so wären würde ich ja jetzt nicht vor meinen Ds-System sitzen;D.


    Orion City
    -ist eine der nächsten Citys, wo das erste Arenagebäude seinen Platz hat. Der Eintritt in Orion City hat positive aber auch negative Eindrücke bei mir hinterlassen. Schön fand ich am Anfang die Art der Gebäude. Wie es in einer richtigen Stadt normalerweise ausschauen sollte. Ja nach einem kleinen Theaterauftritt von Team Plasam in der Stadt habe ich die Gebäude mal näher untersucht. Etwas unlogisch fand ich derzeit aber die am "Boden-liegende-Item-Verteilung". Als wäre die Stadt absichtlich für diese Items gebaut worden-das sollte sonst eigentlich anders wirken. Das Arenagebäude war schon recht witzig gestalten, wobei es einfach war. Man hat einfach nur auf den Knopf steigen müssen, auf den das Schwächenelement des Vorhangs gedruckt war Der Arenaleiter war mit den Zusatz eines unserer Akrobatenaffen relativ leicht zu überwältigen.


    Septerna City
    Hier wird die ganze Geschichte schon etwas haglicher. Ich fand diese Stadt aber wirklich im Moment am besten. Schön altmodisch mit den Eisenbahnschienen und es wurden meiner Meinung nach wirklich ganz nette Tiles für die Gebäude verwendet. Etwas schade war es aber dennoch, dass die Arena in einer Bibliothek war(Positiv: Neue Art, Negativ: Verleudmung). Es passte nicht ganz zusammen: Arena-Bibliothek! Wobei ich das Rätsel mit den Büchern wiederrum ganz nett fand. Ein schon etwas bessere Art um zur Arena vorzudringen, doch nach ein paar Versuchen zu einfach gestaltet. Aber dennoch sind die Städte in Black/White gewöhnungbedürftig. Denn jede hat ihren eigenen bzw. anderen Stil.


    Ja, damit habe ich nun Kritik zu den ersten paar Städten gegeben, auch ich finde wie die meisten, dass die Großstadt(Stratos City) am besten gestaltet ist. An den Routen gibt es auch nichts zu bemängeln. Jede Edition hat ihren Stil. Die nächsten Städte finde ich auch ganz schön, dennoch muss ich zugeben, dass jede Stadt anders gebaut ist, dass mich bei Pokémon allgemein nicht so fasziniert. Aber alles im gleichen Stil wäre wiederrum auch nicht gut und würde nach der Zeit mit einem langweiligen Reisen durch die Regionen enden.


    mit freundlichen Grüßen,
    Irves

  • Ich finde eigentlich das jede Stadt sehr gut gelungen ist. Aber generell finde ich Stratos City am besten und habe deshalb auch für diese Stadt abgestimmt. Die Stadt ist einfach sehr gut animiert, der 3D-Effekt lässt sich sehr gut sehen und es ist wirklich ein perfekter Nachbau von New-York. Sieht man an den Hochhäusern und den kleinen Gassen, es ist wirklich alles dabei.


    • 3D-Effekt sehr gut zu sehen
    • Viele Menschen
    • Sehr viel zu beobachten
    • Das GameFreak-Gebäude passt auch sehr gut hinein
    • Nette kleine Animationen


    Edit:
    Meine Lieblingsbrücke ist die Himmelspefeilbrücke, weil sie ziemlich groß ist und die Aussicht sehr schön ist.

    Sicher?Soweit ich weis soll Stratos city eine insel die in new york auf einem fluss liegt darstellen?Naja is trotzdem ne geile stadt,deshalb auch mein favorit in B/W.Die animation,vor allem die rotierende kamera find ich klasse,dann noch das an fast jedem pier was los is=D.
    Aber mal was ganz anderes,alle sprechen von 3D,aber kann mir nur einer sagen inwiefern das spiel in 3D ist?Die grafikänderung bezieht sich lediglich darauf,dass die perspektive gesenkt wurde um gebäude realistischer wirken zu lassen,ein 3D gameplay hatte pokemon schon immer,wenn auch aus der vogelperspektive,aber 3D ist kein pokemon spiel bisher.Falls das jemand kennt:Den besten vergleich kann man anhand des spiels little big planet 2 bringen,wo auch alle von 3d kameras reden,aber eigentlich nur eine andere perspektive vorliegt...

    Wenn das Leben dir Zitronen schenkt, dann blas mir einen.
    Der wohl schönste Satz der Welt

  • Meine Lieblingsstadt ist Marea City. Ich liebe solche Handelsstädte... :love: Zudem mag ich Turner sehr gern! Meine Lieblingsbrücke ist die Dorfbrücke. Ich mag einfach die Musik, die entseht wenn man alle Musiker/Sänger angesprochen hat. :love: Zudem erinnert sie mih an bessere Zeiten und ist eigentlich mein Lieblingsort in Schwarz!

  • Ich hab Schwarz und hab zwei Lieblingsstädte. Einmal ist es Stratos City, weil es sooo groß ist und man sich schnell drin verläuft. Das find ich iwie lol. Stratos City ist cool. Und dann noch Twindrake City, weil das grau des Bodens und das grün sehr gut zusammenpasst. Außerdem fand ich die Arena von Twindrake City sehr unterhaltsam, nicht langweilig.