BisaBoard Music Contest 2016 - Runde 1

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Soo, ich habe mich mal durch die Gesangsbeiträge gearbeitet und bin jetzt bereit, meine Punktzahlen bekannt zu geben.
    Ich hoffe, niemand nimmt meine Kritik hier zu persönlich - ich habe versucht, so objektiv wie möglich zu bewerten, aber es ist klar, dass auch persönliche Präferenzen eine minimale Rolle gespielt haben. Aber um eine Sache vorweg zu nehmen: Ich war von niemandem hier enttäuscht und fand, dass jeder viel aus sich herausgeholt hat. Ich freu mich schon darauf, euch in den nächsten Runden wieder zu hören!


    Shiralya 7/10 ~ Sehr angenehme Stimmfarbe und gute Tonsicherheit. Gemeinsam ergeben sie ein sehr angenehmes Gesamtbild. Woran du allerdings arbeiten könntest, wäre eventuell etwas mehr Substanz in deiner Stimme, also weniger Hauchigkeit. Ich hatte und habe stellenweise immer noch das selbe Problem und weiß, wie schwer es ist, davon loszukommen. Aber ich sehe viel Potential und bin mir sicher, du bekommst ganz bestimmt noch etwas mehr Kraft und auch Emotionen in deinen Gesang!


    Rexy 8/10 ~ Auch hier wieder eine ziemliche gute Tonsicherheit, wobei mir manchmal ein paar ungenauere Töne aufgefallen sind: Bei den länger gehaltenen Tönen klingst du minimal wackelig, was man aber leicht verzeihen kann. Du hast gute Emotionen drinnen, die du ganz sicher mit Training der Stimmkontrolle ausbauen kannst, damit du NOCH mehr Ausdruck in die Aufnahmen bekommst. :)


    Daeric 4/10 ~ Ich bekomme den Eindruck, als sei dieses Lied nicht zwangsweise deine Tonlage und dir würde etwas tieferes vielleicht eher passen. Die Töne hast du leider nicht wirklich gut getroffen und du solltest nächstes Mal vielleicht versuchen, dich mehr auf die Melodie zu konzentrieren. Dennoch empfinde ich deine Stimmfarbe als angenehm!


    Dusk 7/10 ~ Wirklich solide Leistung mit vor allen Dingen gut getroffenen hohen Tönen! Die Tonsicherheit finde ich bis auf Kleinigkeiten ebenfalls gut gelungen. Was ich allerdings persönlich etwas vermisst habe, war eine Prise Emotion, woran man aber meist sehr gut arbeiten kann.


    Thrownaway 8/10 ~ Leider kann ich mit dem Genre überhaupt nichts anfangen, was mir die Bewertung etwas schwer gemacht hat. Der Rappart war, soweit ich beurteilen konnte, wirklich gut und schiefe Töne sind nicht mehr als leichte Abweichungen, was das Anhören recht angenehm gestaltet. Was mir weniger gefallen hat, waren die Harmonien im Hintergrund, die leider nicht allzu sehr mit der Hauptstimme harmoniert und das Gesamtbild beeinträchtigt haben. Die Mische ist stellenweise auch etwas asynchron - was leicht passieren kann bei mehreren Tonspuren. Ansonsten dennoch eine gute Leistung!


    Aarys 4/10 ~ Das selbe wie bei Daeric - die Melodie ist besonders bei den höheren Tonlagen nicht wirklich klar und dir würde eventuell eine etwas andere Tonlage besser stehen. Ansonsten kannst du versuchen, fürs erste die Melodie und das Treffen der Töne als höchste Priorität anzusehen und zu versuchen, etwas näher am Original zu bleiben. Die Mische finde ich allerdings wirklich gut und der Ausdruck ist auf auf jeden Fall ebenfalls vorhaben!


    Cosi 5/10 ~ Du hast stellenweise noch Tonunsicherheiten beim Singen bzw singst durchgängig etwas höher. Dennoch schneidet es das Ohr nicht extrem und du hast eine wirklich angenehme Stimmfarbe, die Potential bietet!


    WilliYoo =) 6/10 ~ Du besitzt eine ziemlich gute Tonsicherheit, allerdings wirkt deine Stimme vor allem bei höheren Tönen sehr schnell etwas brüchig, da dir allem Anschein nach diese etwas schwer fallen. Ein bisschen mehr Leichtigkeit in der Stimme und weniger Druck auf diese wäre für dich beim Singen sicher viel angenehmer! :)


    Emil 6/10 ~ Die tiefen Töne sind noch etwas unsicher und weichen von der Originaltonlage ab, außerdem fehlt mir auch hier eine gewisse Dosis an Ausdruck und Emotion. Was mir allerdings gut gefallen hat, waren deine mittleren Töne,die du wirklich gut getroffen hast und die auch viel sicherer klangen!


    Lonelyheartdream ~ Ohje, das bin ja ich...! Ich habe zu meiner eigenen Aufnahme eigentlich nicht viel zu sagen... ich lasse euch entscheiden, was ihr davon haltet!


    White Tulip 5/10 ~ Die Tonlage hast du leider nicht ganz getroffen und die Gesangstonspur ist leicht asynchron zur Instrumental abgemischt, was den "Flow" beim Anhören meiner Meinung nach etwas zerstört. Deine Stimmfarbe empfinde ich allerdings für sehr angenehm und du bist auf jeden Fall mit Gefühl bei der Sache!


    Stardust 9/10 ~ Dein Beitrag gefällt mir außerordentlich gut. Vermutlich sogar mein Lieblingsbeitrag aus dieser Runde! Beneidenswerte Technik, angenehme Stimmfarbe, viel Ausdruck und Leichtigkeit in der Stimme - als würdest du beinahe beiläufig etwas trällern! Das einzige, was ich dir vorwerfen könnte, wären minimale Tonabweichungen, die ich aber nur wegen meines Perfektionismus höre und die streng genommen nicht der Rede wert sind. Ich gebe diesmal aber dennoch keine 10 Punkte, weil mich das Cover einfach nicht komplett vom Stuhl gefegt oder mich auf tiefste Weise emotional berührt hat. Vielleicht im Laufe der nächsten Runden? ;)


    TOAO 8/10 ~ Wieder ein wirklich sehr angenehmer Beitrag, danke dafür! Du besitzt eine wirklich außerordentlich gute Tonsicherkeit, eine gute Technik und das gewisse etwas in deiner Stimme! Etwas Modulation in der Stimme, sprich Emotionen und auch meine eigene emotionale Berührung haben diesmal gefehlt, weshalb es von mir "nur" 8 Punkte gibt.


    Snow 5/10 ~ Prinzipiell selbe Kritik wie bei WillIYoo =)


    Nexy 7/10 ~ Deine Technik gefällt mir! Du hast ein paar ganz leichte Tonunsicherheiten mit dabei und das berühmte "gewisse Etwas" hat mir gefehlt, aber ich muss an dieser Stelle mal wirklich großen Respekt für die tiefen Töne aussprechen! Sie klingen fantastisch!


    Kiba 8/10 ~ Also du weißt auch jeden Fall, wie man sich gut präsentiert, hahaha! Das ist etwas, was ich bei diesem Beitrag wirklich schätze. Du hast mich zum Grinsen gebracht und bessere Laune gezaubert! Ich halte nicht allzu viel von Rap, aber ich finde, du hast deine Arbeit wirklich gut gemacht und die Mische ist überhaupt nicht so schlecht wie das, was ich von dir erwartet habe! Es gibt dennoch nur 8 Punkte von mir, weil es mir schwer fällt, Rap mit Gesang gleichzusetzen, da es dort keine richtige Melodievorgabe gibt und die Techniken ebenfalls total unterschiedlich sind. Hat also rein organisatorische und prinzipielle Gründe. Aber der Beitrag gefällt mir wirklich gut und freu mich auf mehr!


    Ufff, das hat jetzt wirklich ein wenig gedauert, was dazu geführt hat, dass ich mich bei einigen Kandidaten kürzer fassen musste. Ich hoffe, meine Erklärungen waren anständig genug! Ich mache später eventuell noch einen unqualifizierten Vote für die Instrumentalbeiträge, kann aber an dieser Stelle nichts versprechen!

  • Hallo Leute!


    Ich habe mich auch mal am voten versucht. Ich bin zwar kein erfahrener Voter aber ich versuch es mal:




    Ich hoffe ich habe niemanden zu hart erwischt. Wenn doch entschuldige ich mich dafür. Ich habe vielleicht einen etwas zu hohen Anspruch was Musik angeht. Ich wünsche allen Teilnehmern jedenfalls viel Glück und hoffe in den folgenden Runden noch mehr gute Werke zu sehen.

  • Hier mal meine Bewertungen. Sie sind natürlich zu großen Teilen Subjektiv und durch meinen Geschmack beeinflusst, also seit bitte nicht traurig, wenn ich etwas anmerke, was nicht stimmt. Ihr könnt auch gerne an meiner Pinnwand die Kritik kritisieren ^^. Es kann deshalb auch passiert sein, dass Stücke die mir gut gefallen besser gewertet wurden, auch wenn es keine Absicht war .


    Voting ~ Vocal:


    Shiralya:


    Bei einigen hohen Stellen könntest du noch etwas mehr Kraft hineinlegen, das klingt etwas verhalten. Ansonsten liegen manchmal die Atempausen ein bisschen falsch und du wirst teilweise ein wenig leise. Ganz selten passen auch mal ein paar der Töne nicht, wenn es zu hoch wird. Vielleicht eine klein bisschen tiefere Tonlage wählen, falls das denn möglich ist.


    Die Liedwahl gefällt mir sehr gut und man kann dir insgesamt auch sehr gut zuhören, also schon toll J(Die negativen Punkte sind nur Kleinigkeiten) 7/10




    Rexy:
    Also zunächst mal hast du eine tolle Stückwahl in die man auch viel Gefühl legen kann (bin AmaLee-Fan^^). Nun zuerst auch die Sachen an denen du noch arbeiten könntest. An manchen Stellen könntest noch ein bisschen mehr Kraft in das Stück legen, wohingegen du wie ich finde an einigen Stellen etwas hart singst. Ob das „Brechen“ deiner Stimme an einigen Stimmen ein künstlicher Schnörkel oder gewollt ist, bin ich auch nicht ganz sicher. Ich glaube manchmal hast du auch nicht ganz den Ton getroffen (auch sehr selten). Ansonsten aber auch eine wirklich schöne Performance, die vor allem gegen Ende noch besser wird.


    8/10


    Daeric:


    Irgendwie singst du wie ich finde ein wenig zu rezitativ. Ich vermute das liegt daran, dass du (wie ich finde) die Tonhöhen nicht wirklich variierst, sondern eher auf einem bleibst. Rhythmisch hast du bis auf ein paar Ausnahmen alles gut hinbekommen. Die Töne selbst singst du sehr schön und lässt auch deine Stimme gut mitschwingen. Versuche vielleicht einmal eine Ballade (nicht nur weil ich solche mag ^^)


    ->5/10


    Dusk:


    Du könntest denke ich an den schnell gesungenen Passagen noch arbeiten, da diese teilweise noch etwas monoton klingen. Bei manchen Tönen wurde das aushalten dann denke ich auch etwas schwer und die Stimme hat ein wenig angefangen zu flattern. Mir hat es sehr gut gefallen, wie viel Emotionen du in einige Teile gesteckt hast.


    ->9/10


    Thoraway:


    Also , ich bin nicht so der Fan vom Text^^, anonsten hast du das Technisch super gemacht, hier habe ich eigentlich nichts anzumerken. Vielleicht differenziere ich in späteren Bewertungen dann noch nach Kriterien, aber diesmal hast du es verdient:


    ->10/10


    Aarys:


    Hier finde ich triffst du manchmal ein paar der Töne leider nicht und du nutzt ein paar zu viele „ä“ Laute (für meinen Geschmack). Wanderer müsstest du glaube ich teilweise etwas kürzer aussprechen. Ansonsten legst auch du viel Gefühl in dein Stück:


    ->6/10



    Cosi:


    Das Stück ist auch etwas rezitativ gewählt und ich glaube manchmal stimmen manche Tonhöhen nicht. Mir gefällt es, wie du versuchst (denke ich mal ^^) diese Entschuldigende Art indeiner Stimme einzubauen. Vielleicht könntest du es auch mal mit Rap versuchen (also so sowas wie „Die da“). -> 5/10


    Willy-Yo=):


    Du wirkst auf mich ziemlich zurückhaltend. Bei deinen Übergängen müsstest du vielleicht versuchen weniger zu springen (also zwischen gehaltenen Tönen). Im hinteren Teil des Stückes hast du glaube ich manchmal ein paar der Töne nicht getroffen (nur selten). Mir hat gegen Ende ein wenig die Steigerung in deiner Stimme gefehlt. Ansonsten auch gar nicht schlecht J -> 5/10


    Emil:


    Zunächst mal hast du eine echt super passende Stimme und du triffst eigentlich alle Töne. Ich finde nur die Sache, die das Stück eigentlich ausmacht, also das Aushalten einiger Töne, z.B. auf Happy , klappt nicht so ganz. Da rutschst du ein wenig von Ton ab. Also für weitere solcher Stücke hast du echt viel Potential -> 8/10


    Lonelyheartdream:


    ^^ Eine super Stückwahl, für mich als Animefan. Ich kannte bisher nur die englische Version des Stückes. Ich könnte deshalb auch nicht sagen, ob deine Version sogar der echten entspricht. Eine super Leistung J nur etwas kurz -> 10/10


    White Tulip:


    Leider hat dein Aufnahmegerät nicht so gut funktioniert, denn deine Stimme klingt einigen Stellen ziemlich verschwommen. Die meisten der Töne triffst du gut, jedoch wirkst du auf mich noch ein wenig zurückhaltend. Also wegen der Quali leider -> 4/10(aber trotzdem viel Potenzial)


    Stardust:


    Wow, gefällt mir echt gut und ich habe auch nichts auszusetzen^^. Höchstens vielleicht ein zwei Halbtonschritte tiefer wählen. -> 10/10




    TOAO:


    Im Acapellapart geht dir vielleicht ein wenig die Orientierung in den Tonlagen verloren. Die Instrumentalbegleitung ist dir gut gelungen. In der Hauptsächlichen Tonlage klingt deine Stimme auch echt klasse. Nur an den den höheren Lagen und vor allem den „Läufen“ müsstest du noch ein wenig arbeiten. -> 7/10




    Snow:


    Ich habe das Gefühl, du traust dich nicht ganz an die hohen die Töne (zumindest anfangs) ran. Respekt für die eigene Begleitung und die Mischung der Stimmen J. Auch du könntest bei den Verläufen der Stimme noch etwas üben. Du bekommst von mir auch mal -> 7/10



    Nexy:


    Das Stück passt sehr gut zu deiner Stimme und es gibt an sich nichts daran auszusetzen, allerdings finde ich es etwas träge. Von daher fände ich es schön, wenn du das nächste mal ein Stück mit etwas mehr Variationen in den Tonhöhen wählst. ->9/10




    Kiba:


    Das ist schwer zu bewerten ^^, da deine Stimme ja auch verzerrt wurde, etc. Generell passt jedenfalls alles zusammen, deshalb mal -> 8/10




    @all ich habe versucht im Bewertungsniveau gleich zu bleiben, bin aber nicht sicher ob ich es geschafft habe, verzeiht bitte, wenn nicht ^^. Auch sind meine Bewertungen irgendwie immer kürzer geworden ^^‘



    Voting ~ Instrumental:


    Tatsächlich kann ich hier gar nicht so viel sagen, außer dass ich die Stücke dieses Bereiches mehr nach persönlichen Präferenzen und Schwierigkeit bewerte, da ihr alle Perfekt gespielt habt (außer ich :/ ). Wie ich die Schwierigkeit einschätze behalte ich hierbei aber für mich ^^




    Apicius:


    8/10 gefällt mir ziemlich gut , keine volle Punktzahl, da es mir manchmal wie ein kleines zögern vorkommt .


    Ich:


    … ^--^…..


    Ike:


    Ich habe leider keine Ahnung vom Gitarre spielen, aber es klingt gut 7/10


    Galladash:


    Zustätzlich zum Stück allein spielst du auch mit einer tollen Dynamik ^^ 9/10weil ich trotzdem noch Steigerungspotenzial sehe (also in der Stückwahl , auch wenn das schon toll war)


    Nivis:


    Super catching Theme ^^ an manchen Stellen vielleicht noch etwas mehr Dynamik 8/10


    HoLy:


    Hier fehlen mir ein wenig die Höhepunkte. Das Thema ist zwar echt schön, aber mir bleibt es zu flach. Vielleicht bin ich auch einfach kein Fan von Minimal Music Manche Stellen kommen mir auch etwas Mechanisch vor, wie glaube ich bei 2:00-> 8/10





    So, das wäre es dann erstmal von mir , euch allen viel Erfolg;)


    Ich sollte vielleicht mal die Strucktur bearbeiten ^^ in Word sah es besser aus

  • Zuerst einmal möchte ich sagen, dass ich im Gesangsbereich überhaupt keine Erfahrungen habe und deshalb auch nicht wirklich mit guter Begründung einschätzen kann was genau ich jetzt gut fand und was nicht. Ich kann bloß sagen "Das war gut" oder "Das war nicht so gut". Von daher lasse ich den Gesangsbereich (vorerst) unbewertet.
    Ich mache außerdem keine wirklich professionellen Bewertungen, sondern sage nur wie es auf mich persönlich gewirkt hat.


    Zum Instrumentalteil:


    Ike




  • So, nachdem ich's letztes Jahr verpasst habe gebe ich jetzt zum ersten Mal meine Votes ab - cool dass ihr alle mitmacht!
    Fresst mich nicht, ich fress euch auch nicht. : o)



    :: Gesang ::



    Shiralya: 6/10
    ...............................
    Du hast meistens die Töne getroffen und die solide gesungen, aber ich glaube ein anderes Lied mit mehr Abwechslung hätte dir besser getan. Ich weiß auch nicht wie oft du laut singst, aber ich hatte das Gefühl da geht noch Einiges, wenn du mehr aus dir rausgehen und lauter/mutiger singen würdest. :)


    Rexy: 7/10
    ...............................
    Also ich hatte gleich mal Gänsehaut, auch wenn die schöne Melodie vielleicht geholfen hat. :rolleyes:
    Ich mochte dein Vibratio zwischendurch, und deine Kopfstimme an den richtigen Stellen. Zwischendurch kam es mir etwas zu gesprochen als gesungen vor wenn viel Text war, oder die tieferen Töne zu lang gezogen - dafür hast du an einigen Stellen gut auf den Punkt betont. Alles in allem gut, für mich könnte es aber noch etwas fließender und melodischer gesungen sein.


    Daeric: 5/10
    ...............................
    Mir hat wirklich gefallen wie du beim Singen betont hast. :) Zumindest ich hatte den Eindruck dass du hast "es gefühlt". Nur hast du die Töne leider oft nicht getroffen und warst aus dem Takt, aber da geht noch was.


    Dusk: 8/10
    ...............................
    Sehr schönes Lied, ich mochte es wenn du mit deiner Stimme hochgegangen bist. Du hast die Töne immer getroffen, hat mir eigentlich nur gut gefallen. :)


    Throwaway: 9/10
    ...............................
    Hammer! 8o Total authentisch gesprochen, was Rappen ja so anspruchsvoll macht. Immer alle Töne getroffen, zweistimmige :heart: La-la's im Refrain (deren Tonsprünge sicher schwierig waren), die gute Tonqualität lässt's dann noch mehr richtig professionell wirken - war für mich eigentlich schon ein Lied wie's im Radio laufen könnte. Ich freu mich auf mehr!


    Aarys: 7/10
    ...............................
    Auch authentisch gesungen, schön swingy ;) Hier war das Gesungene aber immer relativ gleich getaktet und kein längerer Gesang am Stück, wenn du den Anspruch noch erfüllst gibt's noch mehr Punkte.


    Cosi: 6/10
    ...............................
    Oh là là. Schonmal Respekt für Französisch, hast du ganz gut gemacht und die Tonschwankungen. Die Musik war aber etwas zu leise, so wie auch deine Stimme - ich hätte dich gern schön laut (normal laut) beim Singen gehört.


    WilliYoo =): 7/10
    ...............................
    Du hast mit Gefühl gesungen :) (was man bei diesem Lied auch muss). Ich habe ein paar Mal Vibratio rausgehört, diese Wellen in der
    Stimme würd ich noch verfeinern, und vielleicht noch etwas lauter singen.


    Emil: 8/10
    ...............................
    Mist, ich sollte keine Pluspunkte für den Musikgeschmack geben.. :saint: Das Nirvana-Gefühl kam auf jeden Fall bei mir an, und später sogar zweistimmig im Refrain gesungen. Auch bei dir freu ich mich auf mehr.


    Lonelyheartdream: 8/10
    ...............................
    Sehr schöne Stimme, sicher eingesetzt, Wellen in der Stimme... Sehr gute Performance, und weckt Interesse an mehr. :)


    White Tulip: 4/10
    ...............................
    Du hast eine zarte Stimme die du gut ausbauen könntest! Aber leider hast du kaum Töne getroffen :dos: Ich hoffe der Bug im Lied ist nächstes Mal gefixed =P


    Stardust: 8/10
    ...............................
    Gänsehaut. Du hast eine warme Stimme, und eigentlich gibt's nichts auszusetzen. Vielleicht auch mal kräftiger singen oder etwas Dramatik reinbringen, aber hier reden wir nur vom i-Tüpfelchen. Weiter so :)


    TOAO: 8/10
    ...............................
    Oh mein Gott, dieses Lied.. Wie kann man da nicht dahinschmelzen? ;(  
    Tolles Opening, und es ist für mich nochmal ein Bonus dass du dazu auch noch spielst. Beim Gesang würde ich vielleicht noch versuchen manchmal weicher zu singen. Aber echt toll. :)


    Snow: 6/10
    ...............................
    Das versetzte Reinspielen der 2. Stimme fand ich gut, und ich glaube du hast selbst am Keyboard begleitet oder? Auf jeden Fall hast du die meisten Töne getroffen, das Halten der Stimme war aber nicht so schön wie ich es gern gehabt hätte, es war eigentlich durchgehend die Bass-Stimme. Vielleicht kannst du noch etwas weicher singen mit mehr Wellen in deinen Stimmen?


    Nexy: 8/10
    ...............................
    Wow, was für eine tiefe Stimme :D War für mich sehr stimmig, schöne Melodie mit Gitarre, du hast das einfach passend gesungen - da stören auch die Tonpatzer manchmal nicht, du hast die Töne sonst immer getroffen.


    Kiba: 8/10
    ...............................
    Cool gemacht, und performt :D Das Rappen hat auch gut gepasst, aber die Tonlage war meistens die gleiche und damit nicht so anspruchsvoll und abwechslungsreich. Aber du bekommst auf jeden Fall Applaus.


    :: Instrumental ::



    Sooo, jetzt kommen wir zu meinem Metier *Hände reib*



    Apicius: 8/10
    ...............................
    Sicher und einwandfrei gespielt. Nächstes Mal hätte ich gerne ein etwas peppigeres Stück :sarcastic:


    Ultra: 7/10
    ...............................
    Eigentlich hätte ich dir eine 8 gegeben, wären die Verspieler etwas weniger gewesen. Ein facettenreiches Stück das demnach auch seinen Anspruch hat, was du gut gemeistert hast. Ich seh noch mehr Potential, weiter so. :)


    Ike: 7/10
    ...............................
    Schön, das allbekannte Stück mal in Gitarre - gibt dem einen subtileren, weicheren Touch. Die Aufnahme/das Spielen war mir etwas zu leise und etwas unsauber - da geht noch was, ich freue mich auf mehr. :)


    Galladash: 9/10
    ...............................
    Uff, ist das schön... Hat mich persönlich total abgeholt. Toll gespielt - mit Gefühl, gekonnt, richtige Akzente gesetzt... Nächstes Mal dann gerne in einem etwas schnelleren, rhythmischen Stück. :)


    Nivis: 8/10
    ...............................
    Mir hat gefallen wie man hier immer mehr zu hören bekommen hat je länger es ging, souverän und abwechslungsreich gespielt - obwohl mir noch etwas fließendere Übergänge gefehlt haben. Ist aber so gut wie perfekt. :)


    Holy: 7/10
    ...............................
    Hat sich für mich irgendwie wie Trance in Klavier-Version angehört :) Die Akkord-Variationen haben mir gefallen, auch die melancholische Stimmung. Hast du anschlagdynamische Tasten? Klingt so als wenn nicht, es gab dadurch eigentlich 0 Gefühl beim Spielen weil alle Anschläge gleich stark waren. Insgesamt vielleicht etwas zu viel vom gleichbleibenden Rhythmus, aber auf jeden Fall interessant. :)



    ..Okay, jetzt will ich auch. Ich muss mir endlich mein E-Piano kaufen, aber die Konkurrenz im instrumentalen Bereich ist groß. BBMC ist cool ^_^

  • Ich vote vorerst mal nur für die Instrumentalisten, Gesang folgt vermutlich später.
    Voraus: Ich mache schon sehr lange sehr viel Musik und beschäftige mich auch sehr stark mit Komposition und Interpretation, u.a. im Studium. Deshalb beurteile die Abgaben vermutlich strenger als andere. 10 Puntke holt man bei mir wirklich nur, wenn man mich vom Hocker haut. Ich gebe mir Mühe, mein Feedback stets verständlich zu begründen ^^


    ---


    @Apicius - 6/10 Punkte
    Das Stück gefällt mir gut, da ich es harmonisch sehr spannend finde. Ebenfalls gefällt mir, dass du dein Spiel rhythmisch gestaltest. Darin liegt aber auch ein Kritikpunkt: achte darauf, dass du nicht an rhythmischer Präzision verlierst, wenn du das Tempo veränderst. Ausserdem ist das Ritardando am Schluss für meinen Geschmack fast schon zu stark.
    Meiner Meinung nach pedalisierst du auch etwas zu stark, bzw. wechselst du das Pedal zu selten, wodurch die Musik leicht verschwimmt.


    @Ultra - 7/10 Punkte
    Ein gutes Arrangement! Es kommen zwar ein paar Verspieler vor, doch die verzeihe ich sehr gerne, da du sehr dynamisch und emotional spielst, also etwas wagst. Dafür sind auch hier die Temposchwankungen für meinen Geschmack zu stark. Ein Tipp zum Arrangieren: ich würde auch innerhalb eines Teils das Begleitpattern in der linken Hand etwas aufbrechen und verändern.


    @Ike - 5/10 Punkte
    Gameboy-Melodien originalgetreu nachzuspielen ist nicht einfach, da diese Stücke nicht für echte Instrumente komponiert bzw. arrangiert wurden. Einige dieser Stücke grenzen (zumindest am Klavier) schon fast an Unspielbarkeit, da die 3-4 stimmen gleichzeitig mit 10 Fingern einfach nicht spielbar sind. Von demher Respekt, dass du es wagst :) Leider hört man nicht alles gleich gut und in der zweiten Stimme passieren immer wieder mal Fehler, aber dennoch eine tolle Abgabe!


    @Nivis - 8/10 Punkte
    Sehr schön und dynamisch gespielt! Das ist ein tolles und spannendes Stück! Ausserdem spielst du auch rhythmisch äusserst präzise, was für mich extrem wichtig ist. Spielst du absichtlich ohne oder mit nur ganz wenig Pedal? Das ist das einzige, was ich etwas schade finde, denn dadurch klingt es zwischendurch etwas abgehackt.


    @HoLy - 8/10 Punkte
    Toll, eine Eigenkomposition! Dafür gibt es von mir Punktebonus :-) Für meinen Geschmack hat die Aufnahme zu viel Hall.
    Ich weiss, Meinungen über Komposition gehen sehr auseinander. Ich gebe dir trotzdem einige Tipps mit, da ich mich über mehrere Jahre sehr mit dem Thema beschäftigt habe. Du kannst ruhig ganz anderer Meinung sein :) Ich würde nicht so lange immer im gleichen Akkordschema bleiben. Schon nur eine ganz kleine Veränderung hier und da können das Stück extrem bereichern. Ausserdem finde ich die Stellen, wo die Melodie alleine da steht etwas seltsam. So etwas kann sehr toll sein, hier bin ich aber etwas skeptisch. Ich höre teilweise eine 2. Stimme dazu (keine Akkorde, damit die Wirkung erhalten bleibt), die in einem anderen Rhythmus spielt. Ich selbst finde es extrem schwierig, eine Melodie zu komponieren, die alleine so stark ist, dass sie auch ohne Begleitung gut tönt!


    ---


    Deine Abgabe ist sehr ruhig, mal etwas anderes, aber es gefällt mir auch super.

    Auch ein sehr ruhiges Stück, ich könnte direkt einschlafen.

    Zustätzlich zum Stück allein spielst du auch mit einer tollen Dynamik ^^ 9/10weil ich trotzdem noch Steigerungspotenzial sehe (also in der Stückwahl , auch wenn das schon toll war)

    Uff, ist das schön... Hat mich persönlich total abgeholt. Toll gespielt - mit Gefühl, gekonnt, richtige Akzente gesetzt... Nächstes Mal dann gerne in einem etwas schnelleren, rhythmischen Stück.


    Zuletzt noch 2-3 Worte zu meiner eigenen Abgabe, als Reaktion auf die Feedbacks. Ich habe das Stück im vollen Bewusstsein gewählt, dass es für manche vielleicht zu langsam und ruhig ist. Ich finde, Pat Metheny hat hier eine wunderschöne Melodie sowie Akkordfolge komponiert, und dabei klingt dennoch alles extrem leicht, was ich bewundere. Ich habe extra ein extrem langsames Arrangement geschrieben (Tempo 40), was ich selbst sehr schwierig finde, um immer noch präzise zu spielen. Erst recht wenn sich Sechzehntel und Achtelstriolen abwechseln... Jede Note muss in diesem Tempo unglaublich präzise und bewusst gesetzt und gespielt werden, genau die richtige Lautstärke haben und genau im richigen Moment wieder verklingen. Es ist auch unerlässlich, dass sich die Begleitung kontinuierlich verändert, damit das Stück nicht langweilig wird. Dies finde ich eine sehr spannende Herausforderung beim Arrangieren. Auch wenn die Musik sehr einfach klingt, ist dieses Arrangement eines von denen, auf die ich nach 3 Jahren Studium in Composing & Arranging am stolzesten bin :) Ich habe die Noten angehängt, für den Fall, dass sich jemand dafür interessiert.

  • Hat mich nur ewig gekostet... Tut mir leid wenn es nicht so professionell ist, ich habe mich angestrengt.^^




  • Das Voten macht bei so Wettbewerben doch richtig Spaß o/



    Gesang



    Shiralya - 7 Punkte
    Das Lied kommt mir bekannt vor, aber wüsste nicht woher. Kann es sein, dass dir bei manchen Stellen die Stimme ein bisschen weggegangen ist/du dich vom Mikrofon entfernt hast? Jedenfalls hört es sich ganz gut an



    Rexy - 6 Punkte
    Ich war erstmal überrascht, den Song hier im Wettbewerb zu finden und dann auch noch von einem Mann gesungen, aber hört sich garnicht mal schlecht an. Ein paar mal bei den höchsten Tönen ist es ein wenig holbrig geworden, aber da hast du dich schnell wieder gefangen



    Daeric - 5 Punkte
    Hier würde ich mir mehr Power beim Singen wünschen und auch die Hintergrundmusik lauter einstellen



    Dusk - 6 Punkte
    Ein wieder mir unbekanntes Lied, aber es hört sich ganz ok an. Vllt das nächste mal die Hintergrundmusik ein bisschen lauter einstellen



    Throwaway - 8 Punkte
    Hier singt mal jemand mit Begeisterung und das finde ich super. Wie wärs, wenn du mal sowas wie Haus am See von Peter Fox versuchst? Das würde ich bei dir gerne mal hören



    Aarys - 8 Punkte
    Ein Lied mit Unterhaltung, da muss man einfach grinsen :pp Freut mich jedenfall, dass hier entertainerhaft (gibts das Wort?) gesungen wird



    Cosi - 4 Punkte
    Das Lied kenne ich nicht, aber mehr Emotionen beim Singen + lautere Hintergrundmusik wären nicht verkehrt. Mit Französisch kenne ich mich 0 aus, also keine Ahnung ob richtig alles augesprochen wurde



    WilliYoo =) - 5 Punkte
    Bei deiner Stimme hätte ich mir lieber was kraftvolleres gewünscht wie einen Rocksong oder ähnliches, weil irgendwie passt das Lied nicht zu deiner Stimme, sry



    Emil - 7 Punkte
    Kenne den Song nicht, aber irgendwie passt er zu deiner Stimme und hört ich ganz gut an



    Lonelyheartdream - 10 Punkte
    Das ist mal riiichtig gut. Ich hab mir noch nicht alle Abgaben angehört, aber denke mal, dass es schwer ist diese hier zu topen (beonders beeindruckend finde ich, dass du auf japanisch singst, weil das eine schwere Sprache ist)



    White Tulip - 6 Punkte
    Letztes Jahr war die Aufnahmequalität viel besser. Benutzt du etwa ein anderes Mikrofon? Weil man hört dich leider nicht richtig (du kannst nämlich singen und darum ist es schade)



    stardust - 9 Punkte
    Hört sich super an, aber das nächste mal wärs gut die Hintergrundmusik lauter zu stellen. Ansonsten passt alles



    TOAO - 7 Punkte
    Ich bin ein großer Ed Sheeran Fan und kenne das Lied von daher sehr gut und muss sagen, dass du es ganz gut singst. Evtl könntest du beim nächsten Mal die Stimme mehr in den Vordergrund stellen, weil die Gitarre übertönnt manches doch schon sehr



    Snow - 4 Punkte
    Das Lied kenne ich nicht, aber man kann es hören. Fürs nächste Mal könntest du versuchen mit mehr Elan zu singen



    Nexy - 9 Punkte
    Begleitet du dich selbst mit einer Gitarre? Hört sich jedenfalls so an und wenn dem so ist, machst du das super. Deine Stimme erinnert mich sehr an einen bekannten Sänger, aber ich komme nicht auf den Namen.. Jedenfalls passt der Song zu deiner Stimme und dabei kann man gut entspannen



    Kiba. - 7 Punkte
    Mit (deutsch) Rap kann ich nicht viel anfangen, aber es hört sich ein typischer Rapsong an und das ist denke ich mal gut


    ------------------------------------------------------------------------------------------------


    Instrumental



    Apicius -8 Punkte
    Insgesamt hört sich das Stück super an. Die Aufnahmequalität ist gut und Fehler konnte ich keine raushören



    Ultra - 7 Punkte
    Hier gefällt mir besonders wie man sieht, dass du spielst. Es hört sich nicht nur schwer an, sondern sieht auch schwer aus, aber du hast das wohl ohne Probleme hinbekommen (kenne mich mit Klavieren nicht aus, aber sieht so aus)



    Galladash - 8 Punkte
    Ein langsames, aber entspannendes Stück. Auch hier höre ich keine schiefen Töne -> alles top



    Nivis - 9 Punkte
    Das Lied kenne ich sogar und du hast es richtig schön (kanns sein, dass es nicht nur in dem Darkrai Film vorkommt?)



    Holy - 10 Punkte
    Das ist mal eine sehr gute Aufnahmequalität (da schäme ich mich für meine Handyaufnahme .-.). Klingt jedenfalls sehr interessant und dass es eine Eigenkomposition ist macht es noch besser


  • Votezeit (: Erstmal danke an alle anderen Teilnehmer für die vielen schönen Abgaben!


    Shiralya 7/10 - Richtig schön gesungen, Songauswahl passt auf jeden Fall! Zeigt nur ein paar kleinere Probleme bei den etwas tieferen Tönen, wenn ich das so richtig gehört habe.


    Rexy 7/10 - Solide gesungen und einen schönen Song gewählt. Man merkt auf jeden Fall, dass du Spaß dabei hast. Nächstes Mal die Stimme vielleicht ein wenig lauter.


    Daeric 6/10 - Habe schon ein paar gute Ansätze gehört, teilweise wirkst du aber noch ein bisschen unsicher leider.


    Dusk 7/10 - Mich haben vor allem die hohen Töne beeindruckt, weiter so (:


    Throwaway 9/10 - Mutige Songwahl, aber mit Leidenschaft und Talent umgesetzt, so gut wie gar nichts auszusetzen!


    Aarys 5/10 - Lustiger Song und man merkt, du hast Spaß, leider wirkt es teilweise etwas so als hättest du "zu viel" Spaß und dann leidet der Song leider darunter


    Cosi 6/10 - Also die Aussprache hast du, jetzt muss das ganze nur noch etwas stärker und irgendwie weniger gelangweilt rübergebracht werden, dann wird das was!


    WilliYoo =) 5/10 - War eigentlich solide gesungen, scheint aber das falsche Genre für dich zu sein, irgendwie wollten Stimme und Song nicht ganz zueinander passen.


    Emil 6/10 - Passende Stimme für den Song, leider zu leise stellenweise.


    Lonelyheartdream 10/10 - Absolut konkurrenzfrei in der ersten Runde, hätte mich nicht überrascht, den Song so im Anime zu hören. Sehr professionell!


    White Tulip 4/10 - Kann mir leider nicht so ein Bild davon machen, weil das ganze doch sehr unter der Qualität der Aufnahme leidet. Klingt aber ein wenig nach der falschen Tonlage für dich.


    stardust 8/10 - Schön viel Gefühl in den Song gelegt, bist nur teilweise ein bisschen schwächer in den ganz ganz hohen Tönen.


    TOAO 5/10 - Hatte leider den Eindruck, dass du streckenweise nicht mit Begleitung und Gesang gleichzeitig klargekommeb bist und deswegen ein paar Töne nicht getroffen hast, aber solider Start.


    Snow 6/10 - Ähnlich wie bei White Tulip klingt auch das hier, als wäre es die falsche Tonlage für dich. Dennoch schöne Zweistimmigkeiten am Ende.


    Kiba. 8/10 - Technik stimmt, der Song ist witzig und du hast eine super Ausstrahlung. Nur die verstellte (?) Stimme stört mich ein bisschen.


    Und dann die Instrumentalisten:


    Apicias 7/10 - Schön gespielt, im Vergleich zu manchen anderen Abgaben technisch aber nicht soo anspruchsvoll.


    Ultra 8/10 - Echt toll gesteigert im Laufe des Songs, lass dich am Ende nicht so hetzen (:


    Ike 6/10- Finde die Idee echt gut und auch nett umgesetzt. Ich rätsel aber, was das für ein Instrument ist :D


    Galladash 7/10- Wunderbar emotionaler Song, den du auch schön spielst (:


    Nivis 7/10- Kleinere Fehler meine ich raus gehört zu haben, aber allgemein habe ich mir das sehr gerne angehört!


    HoLy 9/10- Bonuspunkte für Eigenkomposition! Und diese natürlich super gespielt :)

  • Danke an @Guineapig für die Erinnerung :)
    Ich bin immer wieder erstaunt, wer doch alles aus unserem Forum hier singen bzw. ein Instrument spielen kann. Dann geht es auch gleich los!


    Shiralya 7/10 - Der Song ist gut gewählt für deine Stimme, ab und an ein paar Tonprobleme gewesen.


    Rexy 7/10 - Ein schöner Song, welchen ich vorher nicht kannte. Für meinen Geschmack warst du nicht kräftg genug mit deiner Stimme, wäre das einzigste was ich ich als "negativ" sehen würde.


    Daeric 5/10 - Es klang nicht ganz flüssig, was leider auch den Rest vom Song damit etwas schlechter gemacht hat. Aber du hast eine gute Stimme, übe weiter!


    Dusk 8/10 - Deine Stimme hat mir im ersten Moment eine Gänsehaut erzeugt, sie klingt wirklich richtig gut. Manche Töne waren nicht ganz getroffen, aber mach weiter, du hast potenzial!


    Throwaway 9/10 - Sehr gut gesungen, nur Kleinigkeiten welche nicht ganz in Ordnung waren. Auf alle Fälle weiter machen!


    Aarys 5/10 - Spaß an Musik zu haben ist nicht verkehrt, nur war es diesmal zu viel Spaß und hat damit den Song leider nicht so gut klingen lassen.


    Cosi 6/10 - Songtext sowie die Aussprach hast du drauf, aber etwas kräftiger singen, damit du den Song genau so gut machst wie das Original.


    WilliYoo =) 5/10 - Songtext sicher bist du, am Gesang selbst muss noch gearbeitet werden, aber vielleicht klappt es mit einem anderen Song/ Genre besser für dich.


    Emil 7/10 - Klingt nicht verkehrt, deine Tonlage war an ein paar Stellen zu leise, sonst auf alle Fälle etwas, was ich mir genau so wie das Original anhören würde.


    Lonelyheartdream 10/10 - Ich war auf deinen Beitrag am meisten gespannt, da ich deine anderen Werke von dir kenne und ich muss sagen: Es klingt einfach perfekt, wie ich es von dir schon kenne!


    White Tulip 4 / 10 - Die Qualität der Aufnahme macht leider etwas diesen schönen Song kaputt. Was ich aber sagen kann, du warst auf alle Fälle Songtext sicher. Falls du es hinkriegen solltest die Qualität der Aufnahme zu verbessern, würde ich es gerne nochmal von dir hören, ich denke, der Song passt zu deiner Stimme!


    stardust 8/10 - Sehr schön gesungen, etwas lauter an manchen Stellen und es wäre noch besser!


    TOAO 6/10 - Schwerer Song, der Anfang war schon nicht schlecht, aber leider war es ab dem Teil, wo die Begleitung eingesetzt hatte, nicht mehr so gut.


    Snow 5/10 - Mir scheint, der Song sei nicht deine Tonlage. Den zweistimmigen Part hast du aber gut gemacht!


    Nexy 8/10 - Der Song klang sehr gut, ein paar Töne waren zu hoch bzw. zu leise. Diese kleinen "Fehler" fallen aber wenig ins Gewicht bei dem Song.


    Kiba. 7/10 - Von der Technik, dem Video und dem Gesang her war das ganz gut.


    -----------------------------------------------------------------------------------------------------


    Apicius 8/10 - Klingt sehr gut, doch irgendwas gefällt mir nicht. Leider kann ich dir nicht genau sagen, was es genau ist.


    Ultra 8/10 - Du hast ja selbst schon angemerkt deinen Fehler in der Videobeschreibung, daher kann ich nichts weiter sagen als, toll gespielt.


    Ike 6/10 - Man hat erkannt, dass es das Pokemon Center Theme war, doch leider an sehr vielen Stellen zu schwach.


    Galladash 8/10 - Klingt sehr gut und auch nichts auszusetzen.


    Nivis 8/10 - Sehr solide gespielt, kleinere Verspieler würde ich jetzt sagen, aber trozdem sehr gut.


    HoLy 9/10 - Meiner Meinung nach am schwersten zu bewerten von allen Leuten. Bei jedem anderen konnte man sich das Original nochmal anhören zum Vergleichen, doch hier ist was eigenkompositioniertes und es klingt wirklich sehr sehr gut.


    Abschließende Worte:
    Musik ist immer schwer zu bewerten. Einige kriegen ähnliche Beschreibungen aber doch andere Punkte, dass liegt meistens an kleinen Sachen, die ich selbst nicht wirklich beschreiben konnte. Ich kann aber sicher sagen, jede Abgabe von den Usern hat sich gelohnt anzuhören. Einige brauchen nur einen kleinen Feinschliff, andere müssen etwas mehr ansich arbeiten oder ein andere Genre nehmen um genau so gut zu klingen. Macht weiter und hört nicht auf Musik zu machen!

  • So, dann gebe ich auch mal meinen Vote ab ^-^




    Puh, das hat ja doch mehr Zeit gefressen als ich dachte. Ich hoffe, ich war nicht zu streng o: Ich finde es klasse, dass es hier so viele Musiker gibt. Ich freue mich auf mehr!


    Lavakeks~

  • Damit mich der arme Guinea nicht noch einmal highlighten muss und ich wenigstens nicht vollkommen sinnlos am Prokrastinieren für meine Klausur am Freitag bin, will ich das Voten soeben mal hinter mich bringen.


    Gesang


    @Shiralya
    Tonal war das ganze schon einmal schön anzuhören, wenngleich mir die Stimme doch ein wenig hell für Christina Perri vorkam, weswegen ich mich erstmal ein wenig daran gewöhnen musste. Wie gesagt, tonal und rhythmisch klang das alles für mich weitestgehend sauber, nur hätte ich mir sehr gewünscht, dass du eventuell noch mehr aus dir heraus kommst. Immer wenn du es mal (z.B. bei circa 2:58) kurz geschafft hast, hatte ich das Gefühl, dass dir das aufgefallen ist und du dich sofort wieder zurückgehalten hast, was ich schade finde, da dadurch ein wenig das Gefühl und der Ausdruck verloren gegangen ist und die Höhen werden dadurch unsicherer. Alles in allen dennoch eine schöne Abgabe, die man gerne anhören kann.
    --> 7 von 10 Punkten


    @Daeric
    Also gut, über die Songwahl kann man sich wohl streiten, da gehen Geschmäcker eben nun einmal auseinander. Generell würde ich diesen Song auch gar nicht mal so schwer einstufen, aber meines Empfindens nach, hattest du damit doch so deine Probleme. Generell möchte ich erstmal anmerken, dass deine Klangfarbe eigentlich gar nicht einmal so schlecht ist, allerdings habe ich das Gefühl, dass du nicht so genau darauf geachtet hast, was du genau singst. Unabhängig von den Tonhöhen, die du leider doch an ziemlich vielen Stellen nicht getroffen hast, hatte ich das Gefühl, dass du sehr hektisch beim Singen bist, obwohl das doch ein na ja, eher gefühlvoller und ruhiger Song ist. Bei dir hatte ich aber das Gefühl, dass du damit eher davonrennen willst. Ein Stück weit kann ich das auch nachvollziehen, da ich das Gefühl hatte, dass du oftmals nicht wirklich im Takt warst und daher bemüht warst schneller hinterher zu kommen, um wieder im Takt zu sein, auch wenn ich persönlich finde, dass du damit eher noch mehr außer Takt warst. Versuche, falls du eine Runde weiter kommst, verstärkt auf die Melodie im Hintergrund zu hören und mehr im Takt zu bleiben. Versuche außerdem weniger aufgeregt, ruhiger beim Singen zu bleiben.
    --> 4 von 10 Punkten


    @Dusk
    Interessante Liedwahl schon einmal und besonders positiv zu Beginn ist gleich vorzuheben, dass du schön mit deiner Stimme gearbeitet hast und wirklich super aus dir herausgekommen bist, gleichzeitig aber auch, gerade am Anfang und am Ende viel Gefühl hinein gesteckt hast, das hat mir wirklich gut gefallen. Tonal warst du weitestgehend stabil, bis auf eine Stelle haben mir insbesondere die hohen Töne imponiert und auch sonst war das weitestgehend sauber, eventuell könntest du bei größeren Tonsprüngen und mehrtönigen Silben noch etwas, ka, "sauberer" singen, aber gut. Von der Qualität klang es insgesamt so lala, aber ich habe ja im Prinzip ähnliche Probleme, da will ich mich mal nicht beschweren, gab allerdings eine Stelle glaube ich, da warst du anders als im restlichen Lied deutlich leiser als das Instrumental, was mich ein wenig gestört hat und das "Angels" ganz am Ende habe ich nicht so ganz verstanden, also wieso das plötzlich so laut ist, hat mir persönlich jetzt nicht so gut gefallen. Alles in allem aber ein gute Leistung, die definitiv Lust auf mehr in den kommenden Runden macht. :)
    --> 8 von 10 Punkten


    @Throwaway
    10/10 würde ich jederzeit....äh moment O.o
    Nein, jetzt im Ernst, wenn ein Song, das hinzukommend absolut nicht mein Genre ist, bei mir anfängt in Dauerschleife zu laufen und es mi persönlich sogar besser gefällt, wie das Original, dann wäre es schlichtweg unfair, wenn ich hier nicht die volle Punktzahl vergebe.
    Klar, du hast das schon letztes Jahr gesungen und das kann man durchaus kritisch betrachten, habe jetzt aber auch die alte Abgabe nicht noch einmal gehört, auch aus Zeitgründen und mir gefällt sie gut genug, um darüber hinweg zu sehen. Mochte den Sprechgesang und auch das gesungene fand ich wirklich toll, hoffe persönlich auch, dass von dir stets nur Abgaben kommen, in denen zumindest stellenweise auch Gesang vorkommt, einfach weil dir das imo auch ziemlich gut liegt und es sonst einfach ziemlich schade wäre. Vllt bin ich aber auch einfach noch, von den vielen Rap- und Hip Hop-Songs vom Wochenende geprägt. xD
    Das Instrumental finde ich übrigens immer noch ganz gut und nicht vollkommen misslungen, wie du das meinst. :)
    Bin auf alle Fälle gespannt, was du die nächsten Runden und das bei drei dir nicht gaaaaanz so zusagenden Mottos bringen wirst, wird auf alle Fälle schwierig das hier zu toppen. :D
    --> 10 von 10 Punkten


    @Aarys
    Ich glaube mein Gesicht, als der Song und dann auch du angefangen hast war definitiv legendär und ich bin jetzt glaube ich auch ein wenig verstört, einfach weil ich sowas absolut nicht erwartet habe und mich deine Abgabe jetzt irgendwie sehr unerwartet getroffen hat haha.
    Also wirklich positiv hervorheben muss man, dass du dich erstens an so ein eher ungewöhnliches Genre wagst und dass du wirklich aus dir herausgekommen bist und scheinbar wirklich riesigen Spaß daran hattest, zu singen und das ganze aufzunehmen, das hat mich fast schon beeindruckt, gerade weil man sonst eher Gegenteiliges erlebt.
    Dennoch muss ich sagen, dass ich mich teilweise etwas angeschrieben gefühlt habe und dass du mit der Zeit imo unkonzentrierter geworden bist, weil im späteren Verlauf gab es imo rhythmisch immer mal wieder Patzer und auch tonal klang jetzt bei weitem nicht alles so sauber, auch wenn man zumindest erkennt, dass du dir vor allem auch tonal Mühe gegeben hast. Solltest du weiterkommen, würde ich mir eventuell wünschen, dass du etwas vllt weniger anspruchvolles aus einem anderen Genre singen würdest, einfach um mal den Vergleich zu haben und dich vllt auch stimmlich besser bewerten und einschätzen zu können. Einfach weil du merklich viel Spaß dran hattest und einen die Freude durchaus ansteckt und ich ggf. auch mal etwas anderes von dir hören will, gebe ich dir einen Punkt mehr, als du sonst vllt kriegen würdest.
    --> 6 von 10 Punkten


    @Cosi
    Maaaaah Französisch, meine Lieblingssprache, HUST.
    Nein, ehrlich gesagt finde ich es cool, dass sogar jemand ohne Motto auf einer Sprache ungleich Deutsch oder Englisch singt, das hat mich durchaus angesprochen.
    Ob die Liedwahl jetzt so glücklich gewesen ist, ich bin ehrlich, ich weiß es nicht so recht. Insgesamt finde ich, dass du im Verlauf des Liedes durchaus sicherer wirst, dich mehr traust, sowohl tonal, als auch im Allgemeinen, sprich es wird besser. Allerdings gibt es trotzdem recht viele eher monotone Stellen (ich weiß, dass das Original jetzt auch keine großartig tonale Abwechslung und einen riesigen Tonumfang bietet, aber es wirkt peppiger und doch abwechslungsreicher) und ich muss auch ehrlich sagen, dass es auf mich irgendwie ein wenig erzwungen, auch ein wenig lustlos wirkt. Es wäre schön, wenn du versuchen würdest da vielleicht mehr Begeisterung, mehr Ausdruck hineinzulegen, ich glaube dann klingt das insgesamt auch viel besser. Rhythmisch und auch textlich war das denke ich ganz gut, insgesamt jetzt aber nicht so vom Hocker hauend, imo.
    --> 4 von 10 Punkten


    @WilliYoo =)
    Erstmal muss ich ehrlich sagen, dass ich bei dir und deinem Alter ein Stimme erwartet hätte, die weniger dunkel ist, wie sie es in deinem Fall nun war.
    Interessante Liedwal auch bei dir, bin mir aber, wie auch andere hier, nicht ganz sicher, ob es wirklich zu dir gepasst hat. Generell finde ich, dass du durchaus das Potenzial hast Töne gut und auch bewusst zu treffen, das hast du imo an ganz vielen Stellen im Lied bewiesen, sogar unabhängig von der Tonhöhe. Natürlich war auch einige schiefe und falsche Töne dabei, aber im Großen und Ganzen war das eigentlich ganz gut. Was mich viel mehr gestört hat, war die Tatsache, dass es für mich so klang, als würdest du stellenweise deine Stimme auf Krampf anders klingen lassen, verstellen wollen, allgemein hatte ich das Gefühl, dass du sehr verkrampft gesungen hast, weswegen es dir meiner Einschätzung nach manchmal an Luft gefehlt hat und einiges so ein wenig heraus gepresst klang. Daher mein Tipp: Versuche beim Singen im allgemeinen lockerer und imo auch authentischer zu sein. Ich meine, gegen Spielereien mit der Stimme spricht nichts, mache ich ja selbst ganz gern und ein wenig Stimmvariabilität unter Beweis zu stellen ist ja auch etwas Schönes, allerdings ist jede Stimme irgendwie auch individuell und du musst hier für niemanden so klingen wie das Original oder eine bestimmte Person. Entschuldigung, wenn ich mit meinen Wahrnehmungen hier komplett daneben liegen sollte. Aber sollte ich richtig liegen, könnte ein größere Lockerheit auch dafür sorgen, dass du noch mehr aus dir herauskommen kannst (und auch solltest, Zurückhaltung ist selten gut) und die Töne noch besser triffst. Ich sehe in dir aber durchaus Potenzial und würde mich freuen, dich in der nächsten Runde noch einmal hören zu dürfen. Das Ende hat mir eigentlich fast mit am besten gefallen, da hatte ich sogar das Gefühl, als wäre eine "Last" von dir genommen worden. Trau dich auch Töne länger zu halten.
    --> 6 von 10 Punkten


    @Emil
    Ich muss ehrlich zugeben, dass du es es doch ziemlich häufig schaffst Songs zu finden, die gut zu deiner Stimme passen und bin auch der Meinung, dass du dies mit diesem Song wie geschafft hast, auch wenn er mir persönlich im Gesamten zu monoton ist und nicht sonderlich gefällt, das tut deiner eigenen Leistung aber imo keinen Abbruch. Tonal war das Ganze insgesamt ziemlich gut, vor allem bis es zu den "I think I'm happy" und den "hangover"-Phrasen kam. Die wiederum haben mir nicht so ganz gefallen, allerdings sind die Töne, die sich eher falsch anhören, im Original auch so, weswegen ich dir das soweit auch keinen Vorwurf machen kann. Hätte mir vllt gewünscht, dass du aus dem, imo eher unspektakulären Song, vllt eigenständig mehr rausholst. Das mit der stellenweise Zweistimmigkeit war ein guter Ansatz, aber da wäre imo noch mehr gegangen. Alles in allem eine wirklich gelungene Leistung für Runde 1, für die kommenden Runden würde ich mir aber Lieder wünschen, die zwar auch stimmlich zu dir passen, aber mit denen du stimmlich mehr zeigen kannst, denn gerade auch im letzten Jahr konntest du imo zeigen, dass da durchaus noch mehr geht. Dennoch eine sehr solide Einstiegsleistung und es ist ja eig. sogar clever noch Luft nach oben zu lassen haha.
    --> 8 von 10 Punkten


    @Lonelyheartdream
    Mäh, als ich mich mit Throwaway vor ein paar Tagen unterhalten habe, dass wir dieses Jahr ja sogar ziemlich gute Chancen haben, weil die ganzen Save-Finalisten dieses Jahr nicht mitmachen, muss ich leider feststellen, dass mit dir ja doch jemand am Start ist, der garantiert sehr weit kommen wird und zumindest meine Chancen zu gewinnen, verschwinden damit abrupt haha, aber ich gönn dir das natürlich, weil du eigentlich immer sehr gute Abgaben ablieferst.
    Genre ist jetzt wieder nicht so meins, aber ich will mich dieses Mal besser nicht beschweren, bin ich immerhin mit einem Leid aus einem Videospiel daher gekommen, bin da jetzt also selbst nicht viel besser haha.
    Tonal, vom Gefühl her und alles was man sonst noch so kritisieren könnte war es - wie meist- tadellos, auch die sehr hohen Töne, kamen hier imo absolut nicht piepsig und klangen gut. Ich sehe diese Runde trotzdem von der Maximalpunktzahl ab, erstens weil es mir persönlich ZU kurz ist und mich zweitens jetzt auch nicht richtig mitreißen konnte. Darüber hinaus will ich auch sehen, wozu du in kommenden Runden noch so fähig sein wirst und da muss man ja auch in der Bewertung noch ein wenig Platz lassen. Trotzdem natürlich eine klasse Leistung von dir, wie man sie aber imo auch nicht anders erwartet.
    --> 9 von 10 Punkten


    @White Tulip
    Normalerweise, insbesondere, da ich ja auch darunter zu leiden habe, vermeide ich es ja, die Audio- und Aufnahmequalität mit in die Bewertung einfließen zu lassen, aber hier ist sie durchaus auch Hauptursache für die Gesamtqualität, die es leider unmöglich macht das außer Acht zu lassen, zumal ich weiß, dass es durchaus besser geht oder zumindest mal besser ging.
    Die Lyrics sind durch die dumpfe Qualität leider kaum bis gar nicht zu verstehen. Stimmlich klingt es sogar ganz süß, aber ich denke nicht, dass tonal durchweg gut ist, lässt sich halt aber auch leider nur mäßig gut beurteilen, weswegen ich jetzt leider auch aufhören muss etwas zu bewerten, dass man kaum bewerten kann. Es tut mir auch echt richtig Leid. :(
    --> 3 von 10 Punkten


    @stardust
    Wegen dem Usernamen und der Liedwahl, dachte ich erst, du wärest jemand anderes und ich habe mich teilweise schon ein wenig über die Punkte gewundert, haha.
    Nach einem Klick auf dem Video und Autotalk mit Throwaway am Freitag hatte sich die gedankliche Verwechslung allerdings schnell geklärt. Finds erstmal cool, dass du wieder mitmachst, hast auch nach wie vor eine schöne Stimme finde ich und das im Großen und Ganzen auch echt gut gesungen, mag es auch, dass du eher eine Akkustik-Version gemacht hast, was stimmlich denke ich auch besser zu dir passt. Insgesamt hättest du aber denke ich noch mehr Gefühl, mehr Ausdruck in die Stimme legen können und jeweils der erste Vers jeder Strophe war irgendwie tonal komplett vom Original verschieden, was mich irgendwie irritiert hat, der Rest hingegen war gut und sollte auch weitestgehend gestimmt haben. Für Runde 1 definitiv eine gute, grundsolide Abgabe, aaaber für die kommenden Runden ist da denke ich auch noch Luft nach oben, vielleicht auch mit besser passenden Songs.
    --> 8 von 10 Punkten


    @TOAO
    Erstmal finde ich es cool, dass du dich selbst begleitet und auch deine eigene Version draus gemacht hast. Für mich klingt es so, als hättest du Instrumental und Gesang gleichzeitig aufgenommen. Solltest du weiterkommen und sowas auch in zukünftigen Runden vorhaben, würde ich die empfehlen beides zu trennen: Also erst das Instrumentale aufnehmen und dann darauf singen. Das ermöglicht nicht nur, dass du dich auf beides gesondert konzentrieren kannst (hier merkt man halt, dass qualitativ und von der Konzentration her beides darunter leidet), sondern, da es dann ja separate Tonspuren sind, die Lautstärke zu kontrollieren, denn die Gitarre übertönt dich an vielen Stellen doch eher unangenehm bzw. drängt deinen Gesang und um diesen sollte es hier ja vorrangig gehen, doch ein wenig in den Hintergrund. Generell würde ich, ohne das böse zu meinen, eventuell empfehlen, für die eventuelle nächste Runde einen Song mit gescheitem Instrumental zu verwenden, weil ich ehrlich sein muss, dass mir dein Gitarrenspiel jetzt nicht so wirklich gefallen hat. :/
    Vom Gesang her: Man merkt, dass du durch Potenzial zum singen hast und du wirkst dabei auch ziemlich selbstbewusst, was schon einmal zwei positive Faktoren sind. Allerdings wirkst du beim Singen auch ein wenig unruhig und man merkt, dass du dich halt besser darauf konzentrieren solltest, da du imo einfach zu sehr nach draußen singst und es echt zahlreiche Stellen und Töne gibt (gerade gegen Ende sogar eine ganze Passage), wo die Töne nicht wirklich stimmen oder da sind, wo sie sein sollten und das ist sehr schade. Auch fehlt in deiner Version natürlich die gesamte Emotionalität, aus der von Ed Sheeran, weswegen die Wirkung, es sei "Heruntergesungen" leider auch noch verstärkt wird. Aber wie gesagt, ich sehe durchaus Potenzial!
    --> 5 von 10 Punkten


    @Snow
    Du versuchst dich an Mehr- bzw Vielstimmigkeit, begleitest dich selbst und singst sehr selbstbewusst hier, das gefällt mir grundsätzlich erstmal. Allerdings bin ich mir bei dir nicht sicher, ob es nicht ratsamer wäre, das Ganze erstmal lieber einstimmig zu lassen, es dafür aber richtig gut zu machen, denn generell, je größer die Anzahl an Dingen ist, auf die man sich konzentrieren muss, umso höher ist tendenziell die Fehlerquote, die man dabei macht und meines Erachtens willst du hier einfach zu viel. Die Begleitung stört mich hierbei nicht einmal, aber die mehrstimmigen Sachen sind leider nicht sonderlich harmonisch, übertönen sich gegenseitig und es fällt einem dann halt schwer noch etwas richtig gut zu verstehen. Tonal war es imo ziemlich durchwachsen, gerade so Wechsel zwischen Hoch und Tief waren nicht sehr gelungen, allg. vllt alles etwas sehr tief, aber es gab imo auch durchaus viel Stellen, die tonal total in Ordnung waren. Auch hier sehe ich durchaus Potenzial, es sollte dann aber insgesamt alles kleiner gehalten werden, wäre besser.
    --> 5 von 10 Punkten


    @Nexy
    Ich bin ehrlich, dass ich die Begeisterung vieler hier jetzt erstmal gar nicht mal so nachvollziehen kann. Keine Frage, die Abgabe ist nicht schlecht, aber umwerfend finde ich die jetzt ehrlich gesagt auch nicht. Du hast grundsätzlich erstmal eine angenehm tiefe Stimme, die man so halt auch nicht allzu oft hört und die Songauswahl ist auch ganz gut eig. Was mir fehlt ist einerseits mehr Abwechslung, Ausdruck und Gefühl in deiner Stimme und andererseits würde ich mir wünschen, dass du darum bemüht bist die Lyrics deutlicher zu singen, auf mich wirkt es teilweise doch sehr...genuschelt und undeutlich. Ansonsten war es alles in allem aber ganz gut, da geht aber definitiv auch noch mehr!
    --> 7 von 10 Punkten


    @Kiba.
    Jaaa, bei dir ist ja immer das "Problem", dass du echt gut sein und überzeugen kannst, das bei dir aber auch extrem von deiner Lust und deiner Liedwahl abhängig ist haha.
    Die hier, wenn auch jenseits meines bevorzugten Genres, ist eigentlich ganz gut soweit, finde jedenfalls, dass du durchaus ganz überzeugend rappst und man sieht und hört imo auch, dass es dir durchaus Spaß macht und irgendwie ist es ja durchaus auch eine positiver Eigenschaft, sich ggf. mal nicht so ernst zu nehmen. Eventuell könntest du stimmlich oder sagen wir hier besser sprachlich noch mehr Ausdruck reinbringen und ich persönlich würde es auch bevorzugen, wenn es keine Introductions gebe, die nichts mit der Abgabe an sich zu tun haben, aber das ist vermutlich Geschmackssache. Insgesamt solide Leistung, bin gespannt auf die kommenden Runden. :)
    --> 7 von 10 Punkten


    Puh, wollte eigentlich noch die Instrumentalabgaben bewerten, aber nachdem ich jetzt schon wieder 3 Stunden hier sitze und langsam Hunger bekomme, schau ich dann doch, ob ich sie nicht lieber morgen bzw. am Mittwoch mache, wenn auch vielleicht unbewertet. Sorry erstmal dafür, aber ich bemühe mich darum, dass da noch etwas kommt. o/


    LG Rexy

    Pokémon Y WonderWedlocke-Challenge: Feelinara&Tentacha ; Sichlor&Camaub ; Tangela&Garados


    Fire Emblem Heroes ID: 7375759395 - Added mich! :D

  • Schade das Ich die Contest Anmeldung verpasst habe, eine der wenigen Sachen auf die Ich mich hier immer gefreut habe :D aber meine Ausbildung ist so zeitaufwendig und...wen interessiert das? Hier sind meine Votings ;)  

    #GuineapigHatMichgeHighlighted #EmailBenachrichtigungIstSchonWasTolles #hashtag


    @Shiralya - Arms (Christina Perri)


    Die größte Anzahl der Töne wurden getroffen, aber ab und zu klingt das immer unsanft aus. Außerdem hat man ein wenig das Gefühl das du deine eigene Stimme drosselst. Ist gut gesungen und scheint nahe dem Original zu sein.
    - 7/10 -


    @Rexy - Lost In Thoughts All Alone - Azuras Song (Fire Emblem Fates)


    Der Refrain ist sehr schön und catchy, muss man mal gesagt haben. An manchen Stellen triffst du ganz knapp den Ton nicht aber kommst direkt wieder in die richtige Laufbahn. Hab ich schon erwähnt das der Refrain toll ist?
    - 9/10 -


    @Daeric - Love Yourself (Justin Bieber)


    Der Titel scheint dir gar nicht zu liegen, obwohl du eine gute SingSang-Stimme zu haben scheinst.
    - 3/10 -


    @Dusk - Not about Angels (Birdy)


    Kann man sich eigentlich gut geben, aber zum Ende hin ist deine Stimme ein wenig übersteuert.
    - 7/10 -


    @Throwaway - Trostpreis Reloaded (Alligatoah)


    Abgesehen das die Gitarre an manchen Stellen irgendwie abkratzt, würdest du locker in die Radiocharts passen mit dieser Stimme. No Joke. Das ist wirklich gut geworden! Mehr davon bitte.
    - 9/10 -


    @Aarys - The Wanderer (Dion)


    Ich liebe Fallout4, man hat dir auch den Spaß heraus gehört den du beim aufnehmen hattest, aber die Tonlage scheint ein wenig daneben zu liegen und der Text ist auch etwas verschoben als im Original.
    - 4/10 -


    @Cosi - Tous Les Mêmes (Stromae)


    Klingt für mich wie leise gesungen und ungewollt, wird aber besser ab Mitte. Beim nächsten mal mehr Power, Emotion und Kraft in die Stimme legen.
    - 3/10 -


    @WilliYoo =) - Irgendwas bleibt (Silbermond)


    Ruhig und sicher gesungen, scheinst das auch öfters zu machen. Ab und zu wird Tonlage nicht erreicht und es scheint als müsstest du gezwungenermaßen leise sein.
    - 5/10 -


    @Emil - Dumb (Nirvana)


    Klassiker, oder? Mir gefällts was du gemacht hast, deine Stimme passt zumindest zum Stil.
    - 8/10 -


    @Lonelyheartdream - Aoki Tsuki Michite (Akira)


    Fantastisch.
    - 10/10 -


    @White Tulip - King (Lauren Aquilina)


    Ich empfehle, dir ein neues Mikro zu besorgen. Außerdem, werde in Zukunft sicherer in den Tonlagen, Text sowie Lautstärke.
    - 3/10 -


    @stardust - Stitches (Shawn Mendes)


    Kräftige Stimme, passt fast überall hin und der Titel ist gut gewählt. Man hat nur selten das Gefühl das die Tonlage nicht stimmt, aber dass weißt du wahrscheinlich selber. Weiter so!
    - 8/10 -


    @TOAO - I See Fire (Ed Sheeran)


    Ich hab den Film echt gerne geschaut und Ich hab dir gerne zugehört, aber das kannst du besser. Man möchte dich auf jeden Fall in der nächsten Runde hören. Außerdem, Gitarre +1
    - 8/10 -


    @Snow - Nocturne (Eden)


    Du hast schon selber geschrieben was los war deshalb copy&paste Ich das nicht aus deinem Video und lasse dir einfach Punkte da. Luft nach oben ist vorhanden.
    - 7/10 -


    @Nexy - Landslide (Fleetwood Mac)


    ...Woher kenne Ich das nochmal? Ab durch die Hecke? Ne warte. Alles klar, South Parl. Du singst passend, verfehlst selten Töne und es klingt gut. Sie sind ebenfalls weiter.
    - 8/10 -


    @Kiba. - Applaus (Weekend feat. Mach-One)


    Ein Vlogger, in einem Music-Contest? Das geht doch nicht...als ob. Ne, passt schon. Rapp technisch nicht die beste Leistung, aber wie im Intro schon gesagt wurde, das du das eh nur hingepömpelt hast. Könnte auf jeden Fall besser sein.
    - 7/10 -


    --- --- ---


    Da Ich weder Noten lesen, noch ein Musikinstrument spielen kann, lasse ich das Instrumentale-Voting für heute Nacht weg, füge ihn aber noch im Laufe des Tages zu. Außerdem bin ich enttäuscht das @Guineapig dort nicht aufgelistet ist.

  • Okay, dieses Jahr sind so viele gute Leute dabei. Viele der Leute vom letzten Jahr sind noch mal ein ganz enormes Stückchen besser geworden. Und das ist echt total genial, ihr seid genial!
    Ich fasse mich mal recht kurz, gibt ja noch mehr als eine Runde.



    Shiralya - Arms
    Okay, du weißt es nicht, aber ich liebe dieses Lied von Christina Perri. Vor allem die letzten Verse und die Hook haben es mir angetan in der Version. Nicht anders zu erwarten habe ich meinen Schwerpunkt also vor allem auf diese Stellen gelegt, weil die die besten sind.
    Es wirkt irgendwie so, als würdest du vor dem Mikrofon die ganze Zeit schaukeln, weil du im einen Moment viel lauter bist als im nächsten. Das ist irgendwie sick, weil es so eine hypnotisierende Wirkung hat.
    Tonal war es nicht immer ganz sauber, die Hook war okay, aber es hat mir an der richtigen Menge Kraft gefehlt, die diese Hook super macht. Die Kraft, die dafür nötig ist, ist ja nicht so gigantisch, aber man merkt sie eben im Vergleich zum restlichen Song, weil der schon sehr viel sanfter ist. Das würde ich mir für das nächste Mal dann auch wünschen: Etwas mehr Kraft.


    5 von 10 Punkten!



    Rexy - Lost In Thoughts All Alone
    Wenn ich mir überlege, wie du vor zwei Jahren oder auch noch letztes Jahr geklungen hast, ist das definitiv eine enorme Steigerung. Ich bin jetzt nicht unbedingt ein Fan von dem Lied in so einer vergleichsweise tiefen Stimmlage und finde da die sehr viel höheren Versionen irgendwie epischer, aber dir muss das Lied gefallen und technisch war es einfach eine ganz solide Leistung!


    7 von 10 Punkten!



    Daeric - Love Yourself
    Ich kann eigentlich direkt wieder das wiederholen von oben. Du hast dich im Vergleich zu letzten Jahr echt gesteigert. Zwar solltest du definitiv noch etwas an dem Timing arbeiten, weil du dem Takt fortrennst. Aber ich mag deine Stimme so ungemein, die erwärmt einfach mein Herz oh man. Ich will dich in der nächsten Runde sehen und dann mehr Taktgefühl hören, weil das direkt auch die tonalen Schwierigkeiten, die hier und da zu hören waren, eindämmen sollte.


    5 von 10 Punkten!



    Throwaway - Trostpreis Reloaded
    Ey, die Schwierigkeiten vom letzten Jahr mit den hohen Tönen hast du nicht mehr! Und so schlecht finde ich das Instrumental auch nicht. Ich meine, ich hype das nicht, aber ich erwarte dieses Jahr viel von dir. Enttäusch mich nicht.


    8 von 10 Punkten!



    Aarys - The Wanderer
    Ich beneide dich um diese unglaubliche Freude, die du dabei hast, das ist einfach enorm. Technisch war die Leistung jetzt nicht herausragend, der Takt etwas daneben, aber trotzdem hatte man Freude, dir zuzuhören.


    3 von 10 Punkten!



    Cosi - Tous Les Mêmes
    Es haben jetzt viele kritisiert, dass du nicht so emotional seist, aber auch das Original ist nicht besonders emotional, schließlich handelt es von etwas immer Gleichen. Emotionen sind nicht immer gleich, diese Monotonie ist also eigentlich die perfekte Emotion, um dieses Lied einzufangen. Dass es dabei dann aber tonal nicht immer so hingehauen hat, kann man nicht leugnen.


    5 von 10 Punkten!



    WilliYoo =) - Irgendwas bleibt
    Tonal stört es mich gar nicht so, was mich eher stört, ist, dass da bei länger gehaltenen Tönen ein h eingesetzt wird. Das ist durchaus häufig, weil es vielen leichter fällt. Aber da ist eben im Original kein h. Versuch am besten, die Noten einfach so länger zu halten, ohne das h reinzupacken, das wird eigentlich auch mit der richtigen Singtechnik leichter. Man hört das Näseln bei dir noch recht stark, da wären ein paar Übungen zur Abgewöhnung ganz gut, weil Näseln einerseits den Klang verfälscht und komisch wirken lässt, andererseits aber auch schlechter mit Atemtechniken reguliert werden kann.


    4 von 10 Punkten!



    Emil - Dumb
    Ich finde das Kratzen in einer Stimme ja ziemlich genial und du hast wieder ein Lied ausgewählt, das gut passt. Besonders gut gefällt mir etwa jeder zweite Vers des Refrains. Die anderen Verse des Refrains wirkten teilweise etwas schief, aber insgesamt mag ich das Ergebnis!


    7 von 10 Punkten



    Lonelyheartdream - Aoki Tsuki Michite
    Das ist wirklich gut, ich liebe deine Stimme, ich liebe deine Technik und deinen Style. Dass du es einfach drauf hast, weißt du. Mehr muss ich gar nicht sagen. Ich weiß aber, dass das längst nicht das Ende der Fahnenstange war, also nicht die Maximalpunktzahl. Die wirst du dir locker diesen Wettbewerb noch holen.


    9 von 10 Punkten.



    White Tulip - King
    Die Qualität zerstört das einfach komplett, es macht mich fertig, weil ich glaube, dass das Ergebnis eigentlich doch recht gut ist. Aber ich höre eben nicht so viel, das ich wirklich problemlos bewerten kann, und das ist traurig. Das Lied ist wundervoll und ich denke, dass deine Stimme passen würde. Hmpf.


    4 von 10 Punkten!



    stardust - Stitches
    Ich habe eigentlich etwas Anderes erhofft, weil gerade deine tiefen Noten halt ziemlich genial sind. Tonal ist das gut, aber von deinen bisherigen Songs bei BBMCs am schwächsten. Das bewerte ich zwar nicht mit, aber das ist schade.


    8 von 10 Punkten!



    TOAO - I See Fire
    Das war übrigens eines der ersten Lieder, die stardust bei einem BBMC gesungen hat.
    Ich finde nicht, dass du zu sehr nach außen gesungen hast (wobei ich diese Aussage ohnehin nicht verstehe), es ist tonal nicht immer sauber, gerade bei deinen Schleifen ist das teilweise stark zu hören, technisch geht es noch etwas besser, aber ich finde das Gesamtprodukt gut, deine Stimme mag ich.


    6 von 10 Punkten!



    Snow - Nocturne
    Tonal und technisch überzeugt mich das nicht, ich habe schon viel Besseres von dir gehört in den letzten Jahren. Es toucht mich nicht, es ist absolut nicht mein Geschmack, die Mehrstimmigkeit und Harmonien wirken teilweise eher negativ auf das Gesamtprodukt. Es ist ein ambitioniertes Ziel gewesen, aber gefällt mir nicht so, sorry.


    3 von 10 Punkten!



    Nexy - Landslide
    Du solltest die ersten Momente deiner Vokalspur stummstellen, die haben mit dem Lied ja nicht wirklich etwas zu tun.
    Deine Stimme mag ich, tonal war es recht ausgereift, wenn auch nicht immer so sauber, das Lied gefällt mir, insgesamt ist das Ergebnis doch sehenswert!


    6 von 10 Punkten!



    Kiba. - Applaus
    Das hat schon irgendwie Style. Dieses Jahr haben wir also auch mal wieder mehr als einen Rap-Artist, mit dir auch wieder eine reine Rapperin. Finde den Flow eigentlich voll gut, die Musik nur etwas zu laut.


    6 von 10 Punkten!





    Apicius - Stoick Saves Hiccup
    Ich mag das Stück sehr, du hast es dynamisch gespielt, für die erste Runde ist das wirklich gut. Ich bin auf die nächste Runde gespannt!


    7/10



    Ultra - The Tree Song
    Je mehr Tempo reinkam, desto ausdrucksvoller wurde das Stück, zum Ende hin hat das nicht nachgelassen. Da waren zwar Fehler zu hören, aber das Stück in seiner Gesamtheit mit seinem einnehmenden Stil hat mir gut gefallen.


    8/10



    Ike - Pokémon Center Theme
    Vom Schwierigkeitsgrad wirkte das jetzt wohl nicht so anspruchsvoll wie die anderen Stücke, aber die entspannte Natur des Themes hast du sehr gut mit der Gitarre darstellen können.


    6/10



    Galladash - Always And Forever
    Nach letztem Jahr erwarte ich echt wieder viel von dir und diese Haltung hast du mit Blick auf die erste Runde auch wieder bestätigen können. Das Stück an sich sagt mir jetzt nicht so sehr zu wie die vorigen, technisch ist es aber eine wirklich gute Leistung, die man hören kann.


    8/10



    Nivis - We Will Be Heroes
    Mir gefällt die Dynamik einfach ausgezeichnet. Es ist eine großartige Kombination aus dem sehr stillen Anfang und dem immer furioser werdenden Hauptteil. Das Fortepiano hat den Übergang vom ersten zum zweiten Teil sehr gut signalisiert, die harmonisierenden tieferen Töne des zweiten Parts haben dem ganzen noch mehr Nachdruck verliehen und damit ein schönes Werk abgerundet. Ich bin halt sowieso ein Fan dieses Anime-Intros und du hast die Film-Version in einen eigenen Schein hüllen können. Mehr davon!


    9/10



    HoLy - Melody
    Finde es irgendwie schade, dass du nichts Neues eingereicht hast, sondern ein acht Monate altes Stück. Aber okay, solange das nur dieses Mal ist, soll mich das nicht stören. Das Stück gefällt mir jedenfalls, weiß mit einigen einprägsamen Motiven zu begeistern und durch zwei Parts mit starken Enden zu überzeugen, auch wenn ein gefühlt immer gespieltes Motiv mich auf Dauer etwas gestört hat.


    8/10


  • Shiralya: 7 Punkte
    Du kannst auf jeden Fall singen und das Lied hast du auch gut umgesetzt, auch ich die Qualität deines Mikros noch verbesserungswürdig finde. Zudem merkt man an manchen Stellen noch, dass dir die Kraft fehlt und etwas die Luft für den Ton ausgeht. Zwar höre ich dich lieber Klavierspielen, aber es gefällt mir auch, wenn du singst!



    Rexy: 8 Punkte
    Ein typischer Rexy! Ich mag auf jeden Fall, dass du dich etwas traust beim Singen, an verschiedenen Stellen merkt man das. Zudem bin ich der Meinung, dass man bei dir wirklich einen Fortschritt hört, vor zwei Jahren hast du noch nicht so gut gesungen, meine ich. Außerdem ist es auch ganz nett, dass du mal etwas singst, das man nicht direkt mit dir verbindet, wie gewisse weibliche Sängerinnen z.B.^^



    Daeric: 6 Punkte
    Deine Stimme passt definitiv gut zu dem Song bzw. dem Sänger, haha. Das ist auf jeden Fall positiv. Rhythmisch war es nicht zu 100% sauber (bei dem Lied aber auch nicht einfach) und auch die Töne hast du nicht immer perfekt getroffen, aber dagegen gab es auch ein paar Stellen, wo ich beeindruckt von deiner Technik war. Bin gespannt, was noch von dir kommt, besonders bei den Themenvorgaben.



    Dusk: 7 Punkte
    Bei dem Stammleuten freue ich mich immer, dass ich direkt einen gewissen Vergleich habe. In deinem Fall bedeutet das aber leider, dass ich sagen muss, dass ich schon Besseres von dir gehört habe. Dennoch gefällt mir die Aufnahme, ich mag das Lied gerne und du hast es auch ordentlich gesungen. Das Mikro kommt mir irgendwie etwas zu leise vor, die Begleitung sticht ziemlich heraus. Gesanglich habe ich ein wenig das Gefühl, als wärst du nicht komplett bei der Sache gewesen, mir fehlt noch etwas das Gefühl - zumindest bei den höheren/lauteren Stellen kommt das gut rüber, aber sonst eher weniger.



    Throwaway: 7 Punkte
    Ach ja, der Trostpreis wieder. Das Problem ist hier halt, dass deine Stimme nicht wirklich gefordert wird, da es eher Rap ist und nur an manchen Stellen wirklich ein Singen drin ist. Das Lied an sich hast du super umgesetzt und es gefällt mir auch, aber ich freue mich drauf, in den nächsten Runden "richtigen" Gesang zu hören.^^ Der Refrain gefällt mir übrigens noch am besten, der ist echt super.



    Aarys: 4 Punkte
    Dir mangelt es auf jeden Fall nicht an Mut und an Selbstbewusstsein.^^ Das Lied ist schon ziemlich anspruchsvoll und, fürchte ich, etwas zu schwierig für dich. Rhythmisch passt da leider einiges noch nicht ganz und auch die Töne sind teilweise nicht richtig. Ich würde dir empfehlen, zunächst ein paar einfachere Lieder zu singen.



    Cosi: 4 Punkte
    Dachte mir so "Wooh, Stromae", aber da fehlt ja komplett die Kraft in deiner Stimme! :( Sorry, aber viele Punkte kann ich dafür nicht geben, weil du echt super leise und kraftlos singst. Hau mal richtig rein in der nächsten Runde!! Und ggf. auch das Mikro etwas lauter, wenn das geht.



    WilliYoo: 5 Punkte
    Hmm, fällt mir schwer dir Feedback zu geben, irgendwie. Ich habe das Gefühl, dass vielleicht einfach das Lied nicht so zu dir passt. Außerdem scheinst du immer schnell keine Luft mehr zu haben, sodass der Ton etwas hängt. Und wenn du einen Ton mal aushalten musst, hört man, dass du schnell keine Kraft mehr hast und er dann auch gerne mal etwas schief wird. Ich hoffe, dass ich dir etwas konkreteres Feedback in der nächsten Runde geben kann.



    Emil: 8 Punkte
    Uh ja, das Lied passt ausgezeichnet zu dir. Habe nicht mehr alles im Kopf, was du beim letzten Mal abgegeben hattest, aber das hier ist auf jeden Fall einer deiner besten Songs. Du könntest nur noch etwas kraftvoller singen, ich denke, dass deine Stimme da durchaus noch mehr hergibt. Am Anfang der Strophen kommt das am besten raus, davon würde ich mir noch mehr wünschen, vor allem im Refrain.



    Lonelyheartdream: 10 Punkte
    Ich mag echt keine Lieder in dieser Sprache, aber du singst das so klasse, dass es mir trotzdem gut gefällt. Kann es kaum glauben. Ich wollte eigentlich nur 9 Punkte geben, aber während des Anhörens habe ich mich doch für 10 entschieden, da du es wirklich schaffst, dass mir das richtig gut gefällt, obwohl ich diese Musik im Allgemeinen nicht gerne mag. Nur etwas arg kurz! :c



    White Tulip: 2 Punkte
    Du hattest doch schonmal bessere Aufnahmequalität, oder? :( Leider ist es schwierig, überhaupt gescheit etwas zu hören bzw. das Lied zu erkennen. Dazu scheint es so, als wären einige Töne falsch und auch der Rhythmus komplett daneben, aber das kann auch gut daran liegen, dass die Qualität eben so bescheiden ist und man das kaum richtig einschätzen kann..



    stardust: 8 Punkte
    Gib doch zu, mit dem Bild von dir versuchst du, die Voter zu beeinflussen! :genderboy: Unabhängig davon finde ich deinen Gesang aber tatsächlich klasse und denke, dass du in diesem Jahr ein Kandidat für die Top 3 bist, wenn du weiterhin immer etwas abgibst und dich vielleicht noch ein wenig steigerst. Das einzige, was ich anmerken kann: Ein wenig habe ich das Gefühl, dass du im Laufe des Songs an Kraft und Motivation verlierst, irgendwann klingt deine Stimme ein wenig monoton und das Gefühl fehlt, das am Anfang noch eher da war.



    TOAO: 7 Punkte
    Ich finde, dass deine Stimme durchaus Potenzial hat. Das Lied passt auch ganz gut zu dir und man kann es sich gut anhören. Je länger ich es mir angehört habe, desto mehr gefiel es mir, du traust dich auch etwas mit deiner Stimme. Mit einem besseren Mikro würde das wahrscheinlich noch überzeugender rüberkommen. Ich bin jedenfalls gespannt auf mehr von dir!



    Snow: 6 Punkte
    Das ist zu tief für dich! Man merkt, dass deine Stimme an einigen Stellen an ihre Grenze stößt. Zudem merkt man auch, dass die lauteren, kräftigeren Stellen dich fast ein wenig überfordern. Sobald es höher wird, gefällt es mir eigentlich wirklich deutlich besser. Sing in der nächsten Runde mal ein Lied, das nicht so tief geht pls!



    Nexy: 8 Punkte
    Gute Stimme. Mir gefällt auch, dass man sie trotz scheinbar nicht optimalem Aufnahmegerät sehr klar hört. Dein Gesang wirkt sehr beruhigend auf mich und ich bin sehr gespannt, was du in der nächsten Runde singen wirst - mit deiner Stimme ist da einiges möglich. Das einzige, was ich noch anmerken kann, sind zwei, drei falsche Töne, besonders in der Tiefe, aber das hast du sicher selbst schon festgestellt.



    Kiba: 5 Punkte
    Ohje, nimm es mir nicht übel, aber mit soetwas kann ich mich einfach nicht so wirklich anfreunden.^^ Du bekommst auf jeden Fall 5 Punkte von mir, weil ich es gut genug einschätzen kann, um zu sagen, dass es du das drauf hast. Aber da es mir persönlich nicht allzu gut gefällt, möchte ich auch nicht mehr Punkte geben. Ich bin jedenfalls gespannt, was bei dir kommt, wenn es in der nächsten Runde eine Themenvorgabe gibt.^^
  • Puh, dass ichs echt in all dem Stress noch schaffe, zu voten, hätte ich nicht gedacht. Aber hey, das ist eine willkommene kleine Pause vom in-der-Hitze-Umzugskartons-vollstecken! Meine Begründungen sind leider nicht allzu lang, weil viel Zeit habe ich dann doch nicht (nächste Runde dann!). (:


    Gesang


    Shiralya - Ich finde deine Stimme total toll bei dem Lied, weißt du das? Es passt einfach wunderbar! Melodisch, ruhig und irgendwie könnte ich dir die gesamte Zeit zuhören, haha. War sehr angenehm im Hintergrund während ich gepackt habe. Gern öfter! 8 Punkte
    Rexy - Hach Rexy, ich höre dir auch dir gern zu. Irgendwie bringst du mich immer zum Grinsen, haha. Zwar habe ich schon das ein oder andere bessere Lied von dir gehört in der Vergangenheit, was allerdings nichts daran ändert, dass das hier auch echt gut gelungen ist.7 Punkte
    Daeric - Ich muss sagen, dass - weil ich das Original sogar kenne - deine Stimme es recht gut rüber bringen konnte. Was ich ehrlich gesagt am Anfang nicht erwartet hätte. Aber es ist immer gut, den Zuhörer positiv zu überraschen *lacht* 7 Punkte
    Dusk - Hm, ich weiß nicht. Irgendwie finde ich, dass das Lied nicht so ganz zu dir und deiner Stimme passt. Es kann auch nur an mir liegen, ich weiß es nicht. Grundlegend betrachtet, hast du es sehr gut rübergebracht, aber mir persönlich hat einfach ein bisschen was gefehlt, was man in den vergangenen Wettbewerben hatte. 7 Punkte
    Throwaway - Hör mal auf von Alligatoah zu singen, das ist nicht fair. Aber holla, du hast das verdammt gut hinbekommen. Wobei mir der Refrain besser gefällt, weil du da eben auch richtig singst (wann endlich Avalanche, huehue); solltest vlt. öfter mal etwas singen, was nicht Rap ist. Würde mich freuen! 8 Punkte
    Aarys - Wie ich immer dachte, du wärst weiblich. Plottwist. Egal, man hört irgendwie, dass dir das Ganze Spaß gemacht hat. Allerdings hört man an einigen Stellen, dass deine Stimme ein paar kleine Schwierigkeiten hat mit dem Gesang und auch dein Mikro macht sich dann und wann bemerkbar. Aber hey, Übung macht den Meister. 5 Punkte
    Cosi - Respekt dafür in der Sprache zu singen. o.O Aber leider fehlt die Kraft in der Stimme, weswegen es ein wenig monoton klingt, aber na ja. Ist auch ein ziemlich schweres Lied. s: 3 Punkte
    WilliYoo =) - Deutsche Lieder sind an sich immer ein wenig leichter, da es eben auch unsere Muttersprache ist. Deswegen hast dus ganz gut hinbekommen, wenn du mich fragst. Aber irgendwas fehlt mir hier... kann dir nicht genau sagen was, irgendwas. ._. 6 Punkte
    Emil - Juhu, Nirvana! Irgendwie passt deine Stimme zum Lied. Ich hoffe auch, dass dieses Jahr deine Stimme mitmacht! Höre dir nämlich sehr gern zu. 8 Punkte
    Lonelyheartdream - DU bist wieder DABEI! ♥ Gott, ich liebe deine Stimme so unglaublich doll. Davon abgesehen, dass du auf japanisch singst (das schon 'ne Kunst für sich ist), klingt es auch einfach total super. 10 Punkte
    WhiteTulip - Du klingst so süß beim Singen. Leider lässt die Mikroqualität nicht wirklich zu, dass man den Gesang richtig versteht bzw hören kann, was ich sehr schade finde. ):  4 Punkte
    stardust - Ich mag das Lied, daher war ich erst recht skeptisch, da es ja nicht sonderlich einfach ist. Aber... ha, unbegründet. Du hast es echt verdammt gut hinbekommen! Ich hoffe, dass du beim Wettbewerb noch sehr weit kommst, weil ich dir gern zuhöre! 9 Punkte
    TOAO - Wieder ein Lied, was es in sich hat. Aber du hast es auch recht gut hinbekommen, wenngleich es sich teilweise recht komisch angehört hat (die Gitarre, teilweise recht abgehackt. Weiß nicht, ob das Absicht war oder obs am Mikro lag). Ich bin bei dir ebenfalls gespannt, was noch so von dir kommen wird. 7 Punkte
    Snow - Mhm, ich mag deine Stimme, glaube aber, dass das Lied nicht ganz zu dir gepasst hat. Kenne das Original zwar nicht, aber ich glaube es war nicht ganz so die gute Wahl. 6 Punkte
    Nexy - Wieder so ein Klang der Stimme, dem ich stundenlang zuhören könnte. Besonders die etwas höheren Töne haben mir teilweise echt gut gefallen! 8 Punkte
    Kiba. - Du hast offiziell meinen Tag bereichert. #mademyday Habe einfach so null damit gerechnet, haha. Deine Stimme passt halt einfach wie die Faust aufs Auge zum Liedstil. Der Anfang war amüsant, persönlich find ichs nicht schlimm, wenn sowas am Anfang kommt. Bin mal gespannt, was noch so kommen wird. 7 Punkte


    Instrumental


    Apicius - Sehr angenehme Melodie, die du auch sehr schön rüber bringen konntest. Teilweise haben mich die einen oder anderen höheren Töne etwas aus dem Konzept beim Zuhören gebracht, aber das lag am Stück nicht an dir, haha. 8 Punkte
    Ultra - Mochte das Stück auch! Zwar eine nicht ganz so gute Qualität, weil man das permanente Rauschen im Hintergrund hatte, was es ein wenig erschwert hat, zuzuhören ... aber insgesamt hat mir das auch gefallen. 7 Punkte
    Ike - Wie luftig leicht die Melodie wirkt, wenn man ein Cover draus macht, haha. Habe es ehrlich gesagt noch nie außerhalb eines Pokémonspiels gehört, aber es war dennoch sehr angenehm, wenngleich es im Vergleich zu den anderen nicht allzu schwierig zu spielen gewirkt hat. 7 Punkte
    Galladash - Ich hoffe, dir ist bewusst, dass man dieses Jahr verdammt hohe Erwartungen von dir hat? *lacht* Aber ich muss sagen, dass es rein technisch gesehen einfach noch immer einfach klasse ist, was man von dir hört. Ich glaube, dazu brauch ich gar nicht wirklich viel sagen. Der Titel hat mich im Übrigen an ein OST erinnert, das wenn du es gespielt hättest, mich wohl komplett gekillt hätte. xd So an sich war das Stück zwar schön, aber ich meinen persönlichen Geschmack hat es nicht 100% getroffen. 9 Punkte
    Nivis - Wenngleich der Anfang für mich persönlich ein wenig langweilig war, hat es sich dann mit dem Umschwung umso schöner entwickelt. Ich liebe es, wenn man das Klavier so schön ausspielt. Hat sich echt super angehört! 10 Punkte
    HoLy - Wie auch schon Dusk sagte: Schade, dass das Stück bereits 8 Monate alt ist ... aber es ändert nichts daran, dass es sich echt schön anhört! Ich hoffe in den folgenden Runden hören wir wieder ein bisschen was Aktuelleres, haha. 9 Punkte


    P.S.: Wie jetzt? Guinea macht nicht mit? o.o

    ________________ஜ۩۞۩ஜ________________

    »Be the chaos you want to see in the world.«

    - Mollymauk

  • Ich bin froh, dass ich noch die Motivation aufbringen kann meinen Instrumentalvote rechtzeitig einzureichen! Ich entschuldige mich im Voraus über eventuelle Inkompetenz in diesem Bereich - zumindest verglichen mit dem Gesangsvote.


    Apicius 8/10 - Ich kenne das Lied nicht, mag es aber ziemlich gerne. Schöne Melodie und sichere Technik! Mich stört aber etwas, dass du das Pedal für meinen Geschmack etwas zu lange hältst, wodurch teilweise Töne mit einander verschmelzen, die zusammen nicht unbedingt harmonisch klingen. Kann natürlich auch sein, dass ich mir das einbilde. Außerdem klingt es für mich noch etwas zu mechanisch. Vielleicht ein paar Töne leichter bzw leiser spielen als andere?


    Ultra 7/10 - Ich finde es so schade, dass dein Spiel sehr unter dem Rauschen und der generell schlechten Aufnahmequalität leidet. Ich mag den Song und dein Spiel wirklich gerne! Wie du auch selbst gemerkt hast, haben sich bei den mittleren Tönen ein paar Fehler eingeschlichen - vor allem gegen Ende. Auch hast du dich ein paar Mal sichtlich verspielt bzw bist mit dem Rhythmus ins Stocken gekommen. Ich fand das etwas schade. Aber mir hat dein Beitrag dennoch wirklich sehr gefallen: Das Lied gefällt mir und du hast es auf deine Weise interpretiert, was dir auch gelungen ist! Freu mich schon auf deine nächsten Beiträge~


    Ike 6/10 - Wieder die Sache mit der Aufnahmequalität... es klingt alles ein bisschen dumpf, was die Erfahrung des Zuhörens etwas verschlechtert. Technisch habe ich nicht allzu viel auszusetzen, allerdings stimme ich den anderen zu, was den Schwierigkeitsgrad anbelangt: Es wäre unfair, es mit den Leistungen der anderen zu vergleichen. Ich weiß, diese Kritik ist sehr subjektiv und auch ich bin nicht immer sehr glücklich darüber, wenn man Punkte nach dem Aufwand vergibt, aber es war in diesem Fall wirklich eine Gewissensfrage... tut mir aufrichtig leid!


    Galladash 9/10 - Oooh, der Song ist wirklich schön und du hast auf jeden Fall eine wundervolle Version daraus gemacht! Technisch habe ich nichts auszusetzen, gute Arbeit! Allerdings hat es mich einfach nicht vom Hocker gehauen, dafür war das Lied dann doch etwas zu simpel. Also vorerst noch keine 10 Punkte - ich weiß aber, dass du noch viel raushauen kannst! Das hast du allein letztes Jahr schon gezeigt!


    Nivis 8/10 - Ah, der Aufstieg von Darkrai, mein liebster Pokémonfilm... das Lied weckt auf jeden Fall viele Erinnerungen! Die Kritik ist eigentlich ähnlich wie die von Apicius: Man merkt, dass du das Spielen beherrscht, aber es fehlt der gewisse Feinschliff im Spiel, den man durch vielleicht kleine Akzente erreichen könnte. Außerdem hast du dich gegen Ende etwas verspielt, was ich dir aber leicht verziehen kann ;)


    HoLy 8/10 - Auch von mir Pluspunkte für eine Eigenkomposition! Schöner Song und gute Kontrolle! Auch die Aufnahmequalität finde ich sehr gut. Was mich allerdings wieder etwas stört, ist eine gewisse Gleichartigkeit.Ich weiß, dass es eine gewisse Eigenart von E-Pianos ist und man oft schwer drumherum arbeiten kann. Vermutlich ist das der Grund, wieso ich diese viel weniger mag als richtige Klaviere. Vor allem die linke Hand wirkt meiner Meinung nach noch etwas starr und ist mir zu kraftvoll gespielt, was die Leichtigkeit des Stückes ein bisschen behindert hat. Im Grunde also eine sehr ähnliche Kritik wie bei den meisten anderen hier, was aber nicht heißen soll, dass ich den Beitrag schlecht finde - ganz im Gegenteil :)


    So, das wars meinerseits. Ich hoffe, die Kritik war einigermaßen hilfreich! Außerdem bedanke ich mich nochmal formell für all die mega lieben Kommentare, die ich bisher bekommen habe ;__; <3

  • Mein Voting für


    Gesang:


    @Shiralya - Arms: 7/10
    Du hast schön gesungen und die meisten Töne getroffen. Ich habe auch den Text gut verstehen können, was ich immer sehr wichtig finde. Leider hast du dynamisch wenig gemacht - der Gesang blieb also das ganze Lied über auf einem Level. Ein Höhepunkt wäre also schön gewesen. :)


    @Rexy - Lost In Thoughts All Alone: 7/10
    Das Stück hat mir sehr gut gefallen und ich finde, du hast gut gesungen. Du hast auch wichtige Stellen schön betont, wobei nicht alles sauber ausgesprochen war. Ich finde, es hätte im Refrain noch ein bisschen kräftiger sein können. :)


    @Daeric - Love Yourself: 4/10
    Du hast schön betont gesungen, allerdings hat es beim Übergang zu einem neuen Teil immer einen kurzen Moment gebraucht, bis du die richtige Tonhöhe gefunden hattest. Rhythmisch war es vor allem beim Refrain nicht im Takt. :)


    @Dusk - Not About Angels: 8/10
    Du hast schön leise und gefühlvoll angefangen, dich toll gesteigert und warst gut im Takt. Ich habe den Text auch gut verstanden. :)


    @Throwaway - Trostpreis Reloaded: 9/10
    Du hast sehr gut gesungen! Falsche Töne oder Rhythmusschwierigkeiten sind mir nicht aufgefallen. :)


    @Aarys - The Wanderer: 4/10
    Auch wenn nicht alle Töne richtig waren und der Rhythmus nicht immer perfekt, hat es mir Spaß gemacht zu hören, da man gehört hat wie viel Spaß du dabei hattest. Auch fande ich die Betonungen, die du gesungen hast, gut. :) Und yeah, ein Blues!


    @Cosi - Tous Les Mêmes: 4/10
    Es haben leider nicht alle Töne gestimmt, aber insgesamt war es ok. Verstanden hab ich allerdings nix. :)


    @WilliYoo =) - Irgendwas bleibt: 5/10
    Du hast am Anfang und am Ende sehr schön und gefühlvoll gesungen. Allerdings hat es an manchen Stellen (vor allem bei den hohen Tönen) angestrengt geklungen. :)


    @Emil - Dumb: 8/10
    Du hast gut gesungen und ich finde, dass deine Stimme sehr gut zu dem Lied passt. Leider blieb alles auf dem gleichen Level. :)


    @Lonelyheartdream - Aoki Tsuki Michite: 9/10
    Sehr gut! Du hast alle Töne getroffen und eine tolle Steigerung gesungen. :)


    @White Tulip - King: 4/10
    Da die Qualität sehr zu wünschen übrig lässt, war es schwer zu bewerten... Trotzdem hat man gehört, dass die Töne nicht immer passen. Ich hätte es gerne in guter Qualität gehört, schade. :)


    @stardust - Stitches: 9/10
    Du hast gut gesungen, warst im Takt und hast die Töne getroffen. Allerdings könntest du im Refrain dich mehr steigern. :)


    @TOAO - I See Fire: 7/10
    Du hast gut gesungen und die meisten Töne getroffen. Allerdings kommen die Emotionen nicht so rüber. (Die Gitarrenbegleitung hat mir gut gefallen, wobei das Intro Riff abgehackt klingt - das ist aber auch nicht ganz einfach zu spielen). :)


    @Snow - Nocturne: 4/10
    Teilweise ist das Stück zu tief für dich. Warum hast du es nicht höher gespielt und gesungen? Trotzdem fande ich es nicht schlecht. :)


    @Nexy - Landslide: 8/10
    Du hast schön ruhig gesungen und es gab kaum schiefe Töne. Trotz des ruhigen Liedes, hätte ich mir einen Höhepunkt gewünscht. :)


    @Kiba. - Applaus: 7/10
    Ich bin kein Rap-Experte, aber ich hatte nicht das Gefühl, dass du irgendwas "falsch" gemacht hast. :)



    Instrumental:


    @Apicius - Stoick Saves Hiccup: 6/10
    Du hast schön gespielt. Beim crescendo klang es stockend - die Pause vor der 1 war zu lang. Das Stück war allerdings nicht so anspruchsvoll. :)


    @Ultra - The Tree Song: 6/10
    Am besten hat mir hier der Anfang gefallen. Da hast du schön die Melodie betont. Das war später nicht mehr so der Fall. (Leider waren auch ein paar Hänger dabei.) :)


    @Ike - Pokémon Center Theme: 5/10
    Generell hat es mir gut gefallen, allerdings war der Rhythmus nicht immer perfekt. :)


    @Galladash - Always And Forever: 8/10
    Du hast sehr schön gespielt und die Melodie gut hervorgehoben. Auch die Dynamik fand ich gut. :)


    @Nivis - We Will Be Heroes: 8/10
    Du hast gut gespielt. Der Anfang war sehr schön betont und das Stück hat sich gut entwickelt. Auch die Melodie war immer gut zu hören. :)


    @HoLy - Melody: 7/10
    Du hast gut gespielt. Das Motiv hätte ich mir am Anfang weicher gespielt gewünscht (aber ist ja deine Komposition). Auch hast du dynamisch schön gespielt. (Harmonisch gesehen ist das Stück leider recht simpel (nur 3 Harmonien?) und es gibt auch nur ein Motiv, das fand ich etwas schade) :)




    ♫ Ich hoffe, ihr seid mit meinen Punkten zufrieden, und ich wünsche euch noch viel Spaß beim Aufnehmen für die folgenden Runden! :D ♫